Rodrigo Alves, der jetzt Jessica genannt werden möchte, hat sich in seinen 39 Jahren mehr als 80 Schönheitsoperationen unterzogen.

Jessica Alves. Quelle: zen.yandex.com

Er wollte einmal wie eine Ken-Puppe aussehen. Später wollte er sich in eine Barbie verwandeln. Doch die Ergebnisse der Operationen waren alles andere als ideal. Schließlich verwandelte sich Alves in einen Star-Freak.

Jessica Alves. Quelle: zen.yandex.com

Andererseits wurde er international bekannt. Und jetzt verdient er dank seiner Reality-TV-Auftritte und seiner Bloggerei so viel Geld, dass er sich immer mehr Operationen leisten kann.

Beliebte Nachrichten jetzt

Seit 10 Jahren kommt ein Kater jeden Morgen, um mit seinem Besitzer zu schmusen

Ainan Cawley: der Junge mit dem höchsten IQ ist 20 Jahre alt geworden. Sein Leben und wie er jetzt aussieht

Natürliche Ähnlichkeit: 28-jähriger Mann wird ständig mit Michael Jackson verwechselt

Pizzly Bär: Wie ein Hybrid von Eis- und Braunbär aussieht, Details

Jessica Alves. Quelle: zen.yandex.com

Paradoxerweise muss Alves jetzt viel häufiger operiert werden als zu Beginn seiner Transformation. Und dafür gibt es mehrere Gründe.

Erstens, eine banale Sucht. Sobald er anfängt, sein Aussehen zu verbessern, kann Ken nicht mehr aufhören.

Jessica Alves. Quelle: zen.yandex.com

Zweitens ist Alves selbst nicht ganz zufrieden damit, wie er von anderen wahrgenommen wird. Er wollte bewundert werden, aber das Gegenteil ist der Fall.

"Ich glaube, ich mache den Leuten mit meinem Aussehen Angst. Aber wenn sie mich erst einmal kennengelernt haben, sehen sie, dass ich eine gute, freundliche Seele bin", sagte Ken kürzlich. Das Problem ist, dass nicht jeder bereit ist, ihn besser kennen zu lernen.

Jessica Alves. Quelle: zen.yandex.com

Schließlich muss der Star regelmäßig die unglücklichen Folgen früherer Verfahren beheben. Seine Nase zum Beispiel fällt nach sieben Nasenkorrekturen einfach ab. Ken ließ sich vor einem Jahr erfolglos Filler in sein Kinn einsetzen, was dazu führte, dass er im unteren Drittel seines Gesichts Klumpen hatte. Und dank der Hormonbehandlung während seiner Verwandlung in eine Frau hat der Freak an Gewicht und Cellulite zugelegt.

Jessica Alves. Quelle: zen.yandex.com

Jetzt hat Alves seine Figurschwächen zur Schau gestellt, indem er in einem mikroskopisch kleinen Kleid spazieren gegangen ist. Übergewicht, schlaffe Beine und völlig unproportionierte Oberschenkel - so sieht er auf dem neuen Foto aus.

Jetzt hat Ken zwei Ziele für die nahe Zukunft. Erstens, um eine Beziehung einzugehen. Und zweitens, um zum Fernsehen zurückzukehren und ein Leinwandstar zu werden.

Jessica Alves. Quelle: zen.yandex.com

"Ich habe das Gefühl, ich bin bereit für den Ruhm. Ich fühle mich schön und selbstbewusst, und ich habe der Welt etwas zu bieten", erklärte Freak.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Wer ist diese Frau": Fans erkennen Gwen Stefani nach einer weiteren Schönheitsoperation nicht wieder