Nicht nur ältere Männer leiden unter Kahlheit. Der Held dieser Geschichte wurde seit seiner Kindheit von seinen Mitschülern gemobbt, weil er anders ist.

Andrej. Quelle: blitz.plus

Er wurde von seinen Klassenkameraden wegen seines glänzenden Kopfes und der fast fehlenden Augenbrauen schikaniert. Als er erwachsen wurde, beschloss der junge Mann, diesen "Fehler der Natur" zu korrigieren.

Bei Andrej wurde schon in jungen Jahren Alopezie diagnostiziert. Leider erwies sich die Krankheit in seinem Fall als unheilbar. Um sich ein wenig zu verschönern, nahm der Mann die Dienste eines Tätowierers in Anspruch.

Andrej in einem Salon. Quelle: blitz.plus

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Frau trug fünf Jahre lang schwere Ringe um ihren Hals, um ihn zu strecken: Wie sie jetzt aussieht

"Es waren wunderschöne 22 Jahre": Warum der Schauspieler Colin Firth die Frau verließ, um die er so lange warb, Details

"Meine Schwester hat mir ihr Leben geschenkt": Wie das Leben der Gibbons-Zwillinge verlief

Erfolgreiches 92-jähriges Model Daphne Selfe: Wenn das Alter kein Hindernis für eine Karriere ist

Eine geschickte Spezialistin hat Andrejs zukünftige Augenbrauen geformt. Die Frau hat das Gesicht ihres Kunden drei Stunden lang akribisch bearbeitet. Die Reaktion des Helden, der sich im Spiegel sieht, spricht Bände über seine Freude. Nach dem Microblading ist sein Blick selbstbewusst und ausdrucksstark.

Ergebnis. Quelle: blitz.plus

"Er sollte ein Model sein! Er ist so schön." "Gute Arbeit und Gut aussehender Mann", "Der Junge ist sehr charmant! Sie haben goldene Hände und ein großes Herz", schrieben bewundernde Netznutzer.

Quelle: blitz.plus

Das könnte Sie auch interessieren:

"Zwei verschiedene Menschen": Ein feuriger Brünetter hat sich bereit erklärt, seine Haare und seinen Bart weiß zu färben