Das Leben einer dreijährigen britischen Katze namens Elsa gleicht der Handlung eines Abenteuerfilms. Seit fast einem Jahr durchqueren sie und ihre Besitzer, Kate und Jason Gross, die Weiten des Vereinigten Königreichs, ohne jemals für längere Zeit anzuhalten.

Vor achtzehn Jahren wurde bei Kate erstmals Brustkrebs diagnostiziert. Sie hat die Krankheit jahrelang behandelt, aber sie kam immer wieder zurück.

Als die Frau zum dritten Mal in Remission ging, beschloss sie, dass es Zeit für eine dramatische Veränderung in ihrem Leben war. Sie kündigte ihren Job und verkaufte ihr Haus. Im Januar 2021 waren Kate und Jason 90 % ihres Besitzes los und begaben sich mit ihrer Katze auf ihre Traumreise.

"Wir wussten, dass auch Elsa ein solches Abenteuer gefallen würde. Sie hat ihr ganzes Leben lang zu Hause gesessen, und jetzt hat sie die Chance, viele neue Orte zu entdecken", sagt Kate.

Beliebte Nachrichten jetzt

Die jüngste Mutter der Welt: Die Geschichte der fünfjährigen Lina

Gebar 69 Kinder und verließ ihren Mann: Wer war die kinderreichste Frau

"Sie hat mich rausgezogen, als es gar kein Geld gab": Die Geschichte der Beziehung zwischen Conor McGregor und seiner Freundin Dee

"Wollte nicht altern": Kosmetikerin verrät, was Donatella Versace mit ihrem Gesicht gemacht hat

In den neun Monaten, in denen sie unterwegs ist, hat Elsa bereits Berge und Wälder besucht und die Aussicht aus dem Wohnmobil und dem Rucksack genossen.

Kate und Katze Elsa. Quelle: goodhouse.com

Laut Kate hat die Katze besonders den Strand genossen. Für eine Hauskatze war Elsa sehr mutig.

Katze Elsa. Quelle: goodhouse.com

Katze Elsa. Quelle: goodhouse.com

Nachdem die Familie fast die gesamte Südwestküste bereist hat, geht es nun Richtung Osten. Im Dezember wollen Kate und Jack eine Reise durch Europa antreten.

Katze Elsa. Quelle: goodhouse.com

"Das Leben auf Rädern bedeutet, dass wir nirgendwo lange bleiben können. Wir verbringen gerne drei oder vier Tage an schönen Orten und ziehen dann weiter.

Einige Leute, die wir kennen, dachten, es handele sich um eine Midlife-Crisis. Nein, wir wollten einfach ein Leben führen, das wir uns nie getraut haben, und wir bereuen es nicht", sagt Kate.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der treue Hund schaute jeden Tag durch die Fenster des Krankenhauses und wartete auf sein Herrchen