Saisonale Rezepte sind gut, denn wenn man den Kühlschrank öffnet, stellt man fest, dass man so ziemlich alles hat, was man für eine Mahlzeit braucht. Hier sind einige schmackhafte und gesunde Optionen für Sie.

Kohlkuchen

Kohlkuchen. Quelle: goodhouse.com

Eine leckere und einfache Idee für ein Abendessen. Der Kuchen wird sehr herzhaft und saftig.

Zutaten:

Beliebte Nachrichten jetzt

5 Jahre altes Mädchen "heiratete" und "feierte seinen Abschluss": Eltern veranstalten eine märchenhafte Party für ihre Tochter

"Drei Minuten auseinander": Zwillinge, die in verschiedenen Jahren geboren wurden, Details

Ein junges Paar hat es geschafft, eine 5-stöckige Villa auf einem Grundstück von 18 Quadratmetern zu bauen

Die Söhne schickten die alte Mutter ins Dorf, damit sie ihre letzten Tage dort verbringen konnte: Jahr später erkannten sie die Mutter nicht wieder

Ei - 4 Einheiten.
Saure Sahne - 1/2 Tasse
Mehl - 1/4 Tasse
Backpulver-½ Teelöffel.
Maisstärke-½ Teelöffel.
Kohl -500g
Salz - 1 ½ Teelöffel.
Schnittlauch - 1 Bündel
Käse-100 gr

Zubereitung:

Den Kohl fein genug zerkleinern.

Den gehackten Kohl in eine Schüssel umlegen. Salz hinzufügen und einige Minuten lang gut durchkneten, damit der Kohl weicher wird und den Saft freigibt.

Eier hineinschlagen, saure Sahne hinzufügen.

Salz und gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzufügen und mit einem Schneebesen oder einer Gabel gut verrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Dann Mehl und etwas Backpulver hinzufügen. Kneten Sie alles wieder zusammen.

Den Schnittlauch fein genug hacken und zusammen mit den übrigen Zutaten in eine Schüssel geben.

Alles gut vermischen, und die Füllung ist fertig. Nehmen Sie eine geeignete Backform und geben Sie den gehackten Kohl hinein, verteilen Sie ihn so, dass er eine gleichmäßige Schicht bildet.

Nun die Füllung darauf geben und gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen. Großzügig mit grob geriebenem Käse bestreuen.

Den Kohlkuchen in dem auf 180 Grad aufgeheizten Ofen 40 - 50 Minuten backen. Die Backzeit hängt von der Höhe und dem Durchmesser der Form ab.

Zucchini Auflauf

Zucchini Auflauf. Quelle: goodhouse.com

Zucchiniauflauf ist ein Geschenk des Himmels, wenn man keine Zeit zum Kochen hat. Unglaublich lecker! Der Zucchiniauflauf schmeckt übrigens kalt und warm.

Zutaten:

Zucchini - 300 g
Ei - 2 Stück.
Mehl - 100 g
Fleisch oder Hackfleisch - 150 g
Salz und Gewürze nach Geschmack
Zwiebel - nach Belieben

Zubereitung:

Die geschälten Zucchini auf einer groben Reibe reiben. Das Wichtigste: Drücken Sie die überschüssige Feuchtigkeit aus. Dies kann durch ein Sieb geschehen.

Die zerdrückte Zucchini in eine tiefe Schüssel geben. Fleisch in kleine Stücke hacken. Sie können auch Hackfleisch verwenden.

Die Zwiebel wird in kleine Würfel geschnitten. Zwei Eier in eine Schüssel mit den Zucchini aufschlagen.

Das Fleisch und die Zwiebel hineingeben. Nun Salz, Paprika, getrockneten Knoblauch und Kräuter mischen. Gut mischen.

Das Mehl hinzufügen und erneut mischen. Nehmen Sie eine Auflaufform und geben Sie den vorbereiteten Teig hinein. Den Teig glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 30-35 Minuten backen.

Herausnehmen und die Oberseite des Kuchens mit Butter bestreichen. Die Hauptsache ist, dass es zu diesem Zeitpunkt nicht mehr flüssig ist. Weitere 10-15 Minuten im Ofen bräunen lassen. Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen und lösen Sie ihn dann mit einem Messer vom Rand.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Lachs in Orangenglasur: ein leichtes und herzhaftes Abendessen in 30 Minuten