Ziti ist eine traditionelle neapolitanische Nudelsorte. Diese Nudeln sehen aus wie hohle Röhren, die wie Penne oder große Bucatini aussehen.

Auflauf mit Ziti-Nudeln. Quelle: goodhouse.com

Pasta Ziti ist in den südlichen Regionen Italiens sehr beliebt.

Die Italiener machen Ziti in der Regel an Feiertagen: Die Pasta wird auf Dinnerpartys und bei Familienfesten serviert.

Zutaten:

Beliebte Nachrichten jetzt

Sparsame Ernährung: Der ungewöhnliche Franzose Michel Lotito isst nur Glas und Metall

Die titulierteste Herzogin der Welt: Wie Cayetana Alba aussah, als sie jung war

Wie die 14-jährige Tochter der ältesten Mutter der Welt, die mit 66 Jahren entbunden hat, aussieht, Details

Keine besondere Pflege: Ein Mann hat einen Garten in einer Flasche gezüchtet, indem er sie einmal in fünfzig Jahren gegossen hat

Ziti-Nudeln - 450 gr.
Zwiebeln - 1 Zwiebel.
Rinderhackfleisch - 450 gr.
Tomatensauce - 700 ml.
Provolone-Käse - 180 gr.
Saure Sahne - 360 g.
Mozzarella - 180 g.
Parmesan - 60 g.

Zubereitung:

In einem großen Topf etwas Salzwasser zum Kochen bringen. Die Ziti hineingeben und etwa 8 Minuten kochen, bis sie weich sind.

Wasser zum Kochen bringen. Quelle: goodhouse.com

In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze die Zwiebel und das Rinderhackfleisch anbraten. Mit der Tomatensauce aufgießen und 15 Minuten köcheln lassen.

Zwiebel und Rinderhackfleisch anbraten. Quelle: goodhouse.com

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eine Backform mit Öl einfetten. Die Hälfte der Nudeln, den Provolone-Käse, die saure Sahne und die Hälfte des Hackfleischs aufschichten. Dann kommen die restlichen Nudeln, der Mozzarella und der Rest des Hackfleischs dazu. Mit geriebenem Parmesan bestreuen.

Mit geriebenem Parmesan bestreuen. Quelle: goodhouse.com

Eine halbe Stunde lang backen, bis der gesamte Käse geschmolzen ist.

Fertiges Gericht. Quelle: goodhouse.com

Sie können auch die Auberginen hinzufügen und das Fleisch weglassen, wenn Sie eine vegetarische Version bevorzugen.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Abendessen im Ofen: Rezepte für Kuchen und Auflauf mit Gemüse der Saison