Für Anna spielt es keine Rolle, ob es neu, gebraucht oder sogar im Müll gelandet ist. Sie kaufte eine Wohnung, die sie weder einrichten noch renovieren konnte. Aber sie fand eine Lösung - sie verwendete Gegenstände und Möbelstücke, die sie im Müll gefunden hatte.

Anna und ihr Freund. Quelle: fb.com

Sie hat ihr Haus in einen wahr gewordenen Traum verwandelt. Sie bekommt all diese Dinge umsonst. Sie glaubt, dass sie auf Müllhalden, alten Stränden und Schrottplätzen viele Schätze finden kann.

Wie alles begann

Haus im Prozess der Renovierung. Quelle: fb.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine mit Müll übersäte Villa sieht aus wie eine Mülldeponie, aber die neuen Besitzer haben 1,7 Millionen Euro dafür bezahlt

Freiwilligen bekamen ein "Wunder" in einer Fellmuschel, und nur ein Haarschnitt zeigte, wie schön es ist

Die Frau hat das Kind sofort verlassen, als sie sah, wen sie zur Welt brachte, Details

Baby Ever schläft eine Stunde pro Nacht: Wie eine Familie mit einem ungewöhnlichen Kind lebt

Anna hatte nur Geld für eine Wohnung, und zwar eine sehr bescheidene, in der es unmöglich war, zu leben. Die 47-jährige Frau nahm die Herausforderung an, ihre Wohnung zu modernisieren und richtig gemütlich zu machen.

Hoffen auf das Beste

Die Wohnung hatte noch nicht einmal eine Zentralheizung und Gas. Aber die Frau war davon überzeugt, dass sie, wie diese Wohnung, Potenzial hatte.

Anna. Quelle: fb.com

In der Küche der alten Wohnung gibt es jetzt sogar eine leuchtend blaue Bar. Ein Tisch, der früher etwas breiter war, ist daran angelehnt. Um den Platz zu optimieren, wurde der Tisch in der Länge halbiert. Die Frau behauptet, fast nichts für die Verbesserung ihrer Immobilie ausgegeben zu haben.

Küche. Quelle: fb.com

Sie suchte überall - auf Schrottplätzen, in Secondhandläden und in den örtlichen Müllcontainern - nach Dingen, die sich für ihre Wohnung eignen würden.

Jede Woche durchforstete sie die örtlichen Märkte. Sie ging auch in Wohltätigkeitsläden, wo sie altes Porzellan, Geschirr und Glaswaren für die Küche kaufen konnte.

Trotz ihrer prekären finanziellen Situation nutzt Anna aktiv das Internet. Sie hat ihre eigene Instagram-Seite mit vielen Followern. Dort teilt sie mit ihren Followern Bilder von der Renovierung ihrer Wohnung. Viele Menschen sind davon begeistert.

Viele Menschen sind von der Verwandlung begeistert. Quelle: fb.com

Obwohl das Badezimmer bei ihrem Einzug bereits mit Sanitärarmaturen ausgestattet war, beschloss die Frau, diese zu entfernen und durch ältere, aber attraktivere Armaturen im Retro-Stil zu ersetzen. Sie kaufte sie alle auf einer Website gegen eine geringe Gebühr.

Badezimmer. Quelle: fb.com

Badezimmer. Quelle: fb.com

Die alte kaputte Badewanne wurde entfernt und durch eine behelfsmäßige Duschkabine mit einem weichen Vorhang auf einem Metallbogen ersetzt. Von der Schule brachte sie alte Holzschränke mit, die nun ihr neues Wohnzimmer schmücken.

Quelle: fb.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Fünf Jahre Restaurierung: Eine Frau hat einen verlassenen Bunker in eine Luxusvilla verwandelt