Michelle Boyle war traurig und einsam in ihrem leeren Haus, als ihre Kinder erwachsen wurden und auszogen. Sie wusste nicht, was sie als Nächstes tun sollte, wie sie die Zeit füllen sollte, von der sie plötzlich zu viel hatte.

Michelle Boyle. Quelle: syl.com

Aber Michelle war es nicht gewohnt, untätig zu bleiben. Boyle beschloss, dass sie nicht länger in einem großen, leeren Haus leben wollte. Sie würde ein neues bauen, ihr eigenes, klein und gemütlich.

Von Michelle gebautes Haus. Quelle: syl.com

Etwas mehr als ein Jahr verging und Michelle erfüllte sich ihren neuen Traum. Sie hat jetzt ein kleines, schönes Haus, in dem sie sehr glücklich ist.

Beliebte Nachrichten jetzt

Busfahrerin flechtet jeden Tag Zöpfe für ein Mädchen, das ohne Mutter zurückblieb

"Drei Minuten auseinander": Zwillinge, die in verschiedenen Jahren geboren wurden, Details

Frau stellte Weltrekord durch Geburt von Drillingen in verschiedenen Jahrzehnten auf, Details

Die Söhne schickten die alte Mutter ins Dorf, damit sie ihre letzten Tage dort verbringen konnte: Jahr später erkannten sie die Mutter nicht wieder

Bauprozess. Quelle: syl.com

Michelle ist eine moderne Frau. Ihre Leidenschaft ist das Bloggen, das sie "My Empty Nest" nennt. Darin beschreibt sie ihr Leben nach der Trennung von ihren Kindern: zunächst das Gefühl, allein und unerwünscht zu sein, und dann den Aufbau eines neuen Heims. Es half Michelle, ihre Probleme zu bewältigen.

Michelle. Quelle: syl.com

Boyle hat ihr ganzes Herzblut in dieses Projekt gesteckt. Michelles Persönlichkeit spiegelt sich in jedem Detail der Einrichtung wider. Sie bastelte ihre eigenen Dekorationen für die Wände. Sie sind nicht nur dekorative Elemente, sondern kleine Kunstwerke.

Küche. Quelle: syl.com

Michelle hat sogar eine eigene Treppe gebaut, die in einen improvisierten zweiten Stock führt. Es gibt ein niedriges Bett, Tische für Bücher und kleine Gegenstände und einen Ventilator - an Sommertagen kann es unter dem Dach heiß werden.

Michelle hat sogar eine eigene Treppe gebaut. Quelle: syl.com

Die Frau hat eine Nische über der Badezimmertür gebaut und dort ihre Zeitkapsel untergebracht. Dort findet sich auch ihr Brief an ihre Kinder sowie Fotos des Hauses in verschiedenen Bauphasen.

Michelle hat die Wände handbemalt, und es ist sehr hübsch. Michelle ist überzeugt, dass ihr kleiner Wohnwagen viel besser ist als jedes Haus mit weißem Lattenzaun. Schließlich hat sie an jeden Zentimeter gedacht und die Inneneinrichtung perfektioniert. Es ist jetzt ein Traumhaus.

Zweiter Stock. Quelle: syl.com

"Es gibt so viele Probleme in meinem Leben, die ich nicht lösen kann. Deshalb bin ich froh, dass es Aufgaben gibt, die ich bewältigen kann. Das gibt mir ein Gefühl der Zuversicht", sagte Michelle.

Michelles Haus ist voll von Erinnerungsstücken in Regalen, Schränken und an den Wänden. Sie wollte all die hübschen kleinen Dinge behalten, die sie an ihre glückliche Vergangenheit erinnern.

Quelle: syl.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Ich bin nicht mehr mit dem Alltag beschäftigt und glücklich": Eine Rentnerin reist seit 12 Jahren auf einem Kreuzfahrtschiff um die Welt