So mancher Hobby-Schatzsucher verbringt viel Zeit in den Feldern und Wäldern in der Hoffnung, etwas wirklich Wertvolles zu finden.

Doch wie die Praxis zeigt, genügt es manchmal, die Schwelle des eigenen Hauses zu überschreiten, um einen erstaunlichen Fund zu machen. Genau das ist Rich Gilson, der in New Jersey lebt, passiert.

Richs Ehefrau hatte ihn lange überredet, das alte Haus zu kaufen, das ihr sehr gefiel. Der Mann wehrte sich in jeder Hinsicht, denn das Gebäude aus den 1920er Jahren war in einem sehr schlechten Zustand und erforderte erhebliche Investitionen.

Da er es jedoch leid war, sich immer wieder überreden zu lassen, beschloss er, seine Geliebte glücklich zu machen, und kaufte das Haus schließlich doch.

Gilson untersuchte das Gebäude sorgfältig und kam zu dem Schluss, dass die Reparaturen mit dem Wichtigsten beginnen mussten - dem Fundament. Bei der Demontage des ehemaligen Fundaments stieß der Mann auf einen alten Krug, der schwere Schäden aufwies.

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Minipferd, das keine Freunde hatte, hat eine besondere Beziehung zu Hunden entwickelt

Wie Vertrauen aussieht: Ein Elefantenkuh brachte ihre Tochter zu den Menschen, die ihr das Leben retteten

Mutters Ambitionen: Wie ein Mädchen aussieht, das 300 Schönheitswettbewerbe gewonnen hat

Natürliche Ähnlichkeit: 28-jähriger Mann wird ständig mit Michael Jackson verwechselt

Rich Gilson. Quelle: pulse.mail.com

Der Besitzer beachtete ihn zunächst nicht und dachte, es handele sich nur um Müll, so dass er ihn auf der Bauschuttdeponie ablud.

Erst einen Tag später beschloss er, in den Krug zu schauen, und fand dicke Papierrollen, die mit starkem Gummi umwickelt waren.

Zuerst dachte er, es sei normales Papier, aber als er eine der Rollen auspackte, war er verblüfft.

Fund des Paares. Quelle: pulse.mail.com

"Als ich ihren grünlichen Farbton bemerkte, dachte ich sofort, dass es sich um Geldscheine handeln könnte. Als ich sie geglättet hatte, waren meine Zweifel verschwunden", sagte Rich.

Zusammen mit seiner Frau begannen sie, die Geldscheine zu zählen. Insgesamt waren sie um 1.000 amerikanische Dollar reicher. Es ist bemerkenswert, dass sie 1934 gedruckt wurden, und zu dieser Zeit war es eine riesige Menge.

Nach Ansicht des Mannes hatte das Geld einen kriminellen Ursprung, warum sollte es sonst jemand auf so ungewöhnliche Weise verstecken? Das Paar beschloss, die gefundenen Dollars nicht auszugeben, sondern sie für die Familiengeschichte aufzubewahren.

Paar fand 1.000 amerikanische Dollar. Quelle: pulse.mail.com

"Vielleicht ist es ein Symbol, auf das Gott uns hinweisen wollte. Von dem Moment an, als ich es fand, hatte ich Glück, und so beschlossen wir, es für unsere Nachkommen zu behalten", sagte der Mann.

Quelle: pulse.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mann aß Meeresfrüchte und sah einen Stein in einer Muschel: Es stellte sich heraus, dass er eine seltene Perle in der Hand hielt