Dieser Großvater war Zimmermannmeister. Und aus dem ganzen Dorf kamen die Leute immer wieder zu ihm, damit er etwas repariert. Und jeder wusste, dass Großvater lange Zeit allein gelebt hatte, obwohl er Verwandte hatte. Kinder und Enkelkinder zogen in die Stadt und besuchten ihn schon lange nicht mehr.

Der alte Mann fand Trost darin, in den Wald zu gehen, um wilde Tiere zu füttern. Dort fühlte er sich gebraucht, und die Tiere spürten die Freundlichkeit des alten Mannes und hatten nicht einmal Angst vor ihm.

Hund und Mann. Quelle: mimimetr.me

Nach einer dieser Wanderungen kehrte der alte Mann in das Dorf zurück, wo die Nachbarn aktiv etwas diskutierten. Es stellte sich heraus, dass jemand drei Welpen im Dorf gelassen hatte. Man sich bereit erklärte, zwei von ihnen mitzunehmen, und der Besitzer für den dritten wurde nie gefunden.

Der Großvater hatte Mitleid mit dem Tier und nahm es mit zu sich. Er musste sich lange Zeit um es kümmern, und aus dem flauschigen Baby wuchs ein großer amerikanischer Akita, der das Leben des Mannes veränderte.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Miss Universe 2023": Was die Schönheit im Alltag macht

Ainan Cawley: der Junge mit dem höchsten IQ ist 20 Jahre alt geworden. Sein Leben und wie er jetzt aussieht

Sie hat nie geheiratet: Das Geheimnis der Einsamkeit von Mireille Mathieu

Die Zwillinge, die in den 1970er Jahren von allen verehrt wurden, haben es mit der Operation übertrieben und sind heute nicht mehr wiederzuerkennen

Alter Mann und Hund. Quelle: mimimetr.me

Er begann, öfter in die Stadt zu gehen, und später dachte er sogar darüber nach, sein Haus zu verkaufen und mit seinem Haustier in die Stadt zu ziehen, näher zu seiner Familie.

Quelle: mimimetr.me

Das könnte Sie auch interessieren:

Vor der Geburt ihres Kindes bekam eine Frau einen großen Hund als Geschenk und ihr Kind fand von Geburt an einen besten Freund