Bis zu ihrem 21. Lebensjahr lebte Kaci Sullivan wie in einem fremden Körper. Als Frau heiratete Kaci, wurde schwanger und merkte, dass er ein Mann sein wollte. Erst als sie transsexuell wurde, fand Kaci ihr Glück.

"Ich dachte, ein Baby würde meine Weiblichkeit wecken, aber nichts geschah. Neun Monate lang habe ich mich fehl am Platz gefühlt", beklagte Sullivan.

Kaci Sullivan. Quelle: mama-likes.com

Nach der Geburt seines Sohnes wurde Kaci klar, dass er ein anständiges Kind großziehen kann, wenn er sich nicht selbst unterdrückt. Bevor Sullivan jedoch mit der Umgestaltung begann, war er lange Zeit unsicher, wie er es seinen Angehörigen mitteilen sollte:

"Ich war niedergeschlagen und verängstigt. Ich hatte zu viel Angst, es meiner Familie zu sagen. Jahrelang habe ich meine Entscheidung verheimlicht.

Beliebte Nachrichten jetzt

Wer der Sohn von Louis de Funès wurde, der nicht in die Fußstapfen seines Vaters trat

Von Kopf bis Fuß: Die dreifache Mutter liebt Tattoos und hat praktisch keinen Platz mehr auf ihrem Körper

Sie hat nie geheiratet: Das Geheimnis der Einsamkeit von Mireille Mathieu

Modifizierungssüchtiger Mann schnitt sich als Zeichen der Selbstdarstellung die Finger ab, Details

Mit 21 Jahren ließ sich Kaci von seinem Mann scheiden, ließ sich die Brustdrüsen entfernen und begann, Testosteron zu nehmen. Als er reifer wurde, lernte Sullivan seine andere Hälfte kennen. Er ist mit Stephen zusammen, der ihn erneut geschwängert hat! Der Mann ist jetzt im vierten Monat schwanger.

Kaci Sullivan. Quelle: mama-likes.com

Kaci ist jetzt vollkommen glücklich. In der Zwischenzeit ist er jedoch mit einigen Schwierigkeiten konfrontiert worden: "Das Internet ist voll von Informationen über 'normale' Schwangerschaften, aber was machen Leute wie ich?" - Kaci teilte seine Sorgen.

Dies veranlasste den Mann, einen Blog über den Verlauf seiner Schwangerschaft zu schreiben. Kaci möchte seine Erfahrungen mit anderen teilen, die sich in der gleichen Situation befinden.

Quelle: mama-likes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Ich war bereit, alles zu tun": Vater gab sein Geschäft auf, damit seine besondere Tochter die Welt sehen konnte