Die Geburt dieser Mädchen hat die Welt aufgewühlt. Die Zwillinge, die im Abstand von fast drei Monaten geboren wurden, waren eine Sensation. In diesem Schuljahr gingen die Schwestern in die erste Klasse.

Amy, Katie und ihre Mutter. Quelle: pulse.mail.com

Die Zwillinge, die getrennt geboren wurden, gingen gemeinsam in die erste Klasse. Mama Maria war sehr besorgt, dass ihre Töchter das gemeinsame Leben genießen könnten.

Die Ärzte gaben nicht viel Hoffnung, dass ihre Kinder überleben würden. Die Wehen begannen in der 26. Schwangerschaftswoche, und Amy wurde geboren. Glücklicherweise wurde die Entbindung gestoppt, und die zweite Schwester musste auf ihre Geburt warten.

Amy und Katie. Quelle: pulse.mail.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein echter "Maulwurf" unter den Blumen: Wie eine unterirdische Orchidee gegen die Naturgesetze ohne Licht wächst

Liebe und Fürsorge: Wie ein älterer Kater aus dem Tierheim eine zweite Chance auf Glück bekommen konnte

Die Frau hat das Kind sofort verlassen, als sie sah, wen sie zur Welt brachte, Details

Zwillinge, die zu unterschiedlichen Zeiten gezeugt wurden: Frau wurde wenige Tage nach IVF erneut schwanger, Details

Nach 87 Tagen wurde auch Katie geboren. Amy überlebte, entgegen enttäuschender Prognosen, und traf auch ihre Schwester. Ein so großer Zeitunterschied zwischen der Geburt von Zwillingen ist einzigartig.

Neugeborenes Baby. Quelle: pulse.mail.com

Maria spürte im Mai 2012, dass etwas da nicht stimmt. Sie wurde in die Universitätsklinik von Waterford gebracht, wo sie vorzeitige Wehen bekam. Übrigens, der Vater der Zwillinge, der 44-jährige Chris, arbeitet hier als Krankenpfleger.

Amy und Katie. Quelle: pulse.mail.com

Die Ärzte gaben keine Garantie, dass die Kinder überleben würden. Doch dank der Unterstützung ihres Mannes überwand Maria die Panik und glaubte an Wunder.

Amy und Katie. Quelle: pulse.mail.com

Maria besuchte Amy jeden Tag auf der Intensivstation. Fünf Wochen später konnte sie sie zum ersten Mal auf den Arm nehmen.

Am 27. August entband die Frau in der 36. Schwangerschaftswoche. In nur einer Stunde brachte sie ihre Tochter Katie zur Welt, die 2,5 Kilo wog.

Die Mädchen feiern ihre Geburtstage getrennt. Im Juni und August gibt es für jedes von ihnen eine eigene Feier mit Kuchen, Gästen und Geschenken.

Amy und Katie. Quelle: pulse.mail.com

Die Eltern der Zwillinge sind froh, dass ihre Kinder gemeinsam zur Schule gegangen sind. Amy liebt den Englischunterricht mehr und Katie zieht die Mathematik vor.

Zwillinge und ihre Familie. Quelle: pulse.mail.com

Die Kraft der Mutterliebe wirkt wirklich Wunder. Und die glückliche Kindheit dieser schönen Mädchen ist der Beweis dafür.

Quelle: pulse.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Mit 15 wurde eine Tochter geboren und mit 33 ein Enkel. Wie eine junge Großmutter aussieht und wie es ist, so jung Großmutter zu werden