Manchmal kommt es vor, dass eine Mutter ihre Jungen verlässt und sich weigert, sie aufzuziehen, und dann übernimmt eine andere diese schwierige Aufgabe und steht den Jungen näher als ihre leibliche Mutter.

Eine solche Geschichte ereignete sich im White Lion Zoo. Die Löwinnenmutter beschloss plötzlich, ihre neugeborenen Jungen aufzugeben.

Löwin beschloss, ihre Babys aufzugeben. Quelle: feiky.com

Von Anfang an hörte sie einfach auf, ihnen Aufmerksamkeit zu schenken, und nach einer Weile begann sie sogar zu knurren und zu beißen, anstatt sich um sie zu kümmern.

Löwenbaby. Quelle: feiky.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Waisenkater kann nicht auf Sofas und Sessel springen, und er ist nicht groß genug, aber er hat genug Liebe für das ganze Universum

"Er wird sich um meine Babys kümmern": Eichhörnchenmutter gibt ihre Kleinen an einen Mann ab

Ein 15-jähriger Hengst und sein Herrchen helfen Krankenhauspatienten, indem sie sie trösten

Eine treue Katze weigerte sich ein Jahr lang, von ihrer Besitzerin wegzugehen, die die Welt verlassen hatte

Die Welpen wären mit Sicherheit umgekommen, wenn Sandra, die Schäferhündin, ihnen nicht zu Hilfe gekommen wäre. Die Hündin lebte hier und hatte bereits einen eigenen Welpen, den sie mit Milch fütterte.

Die Tatsache, dass sie nur einen Welpen hatte, hat ihr sehr geholfen, denn bei guter Gesundheit kann sie etwa acht Jungtiere aufziehen. Und das Zoopersonal fragte sich, ob es möglich wäre, Löwenbabys auf sie zu setzen, damit sie sie auch füttern könnte.

Hündin Sandra nahm die Löwenbabys auf. Quelle: feiky.com

Die Jungtiere der Löwin brauchen viel mehr Milch als die Welpen. Die Mitarbeiter änderten ihre Meinung jedoch fast sofort, weil sie sich daran erinnerten, dass Sandra keine Katzen mag.

Da die Löwenjungen jedoch jeden Tag mehr miauen, sahen sich die Mitarbeiter gezwungen, die Idee auszuprobieren und die Löwenjungen mit dem Hund zusammenzubringen. Ihre Milch war sehr gut für sie geeignet und enthielt alle notwendigen Stoffe für die gesunde Entwicklung der Löwenjungen.

Sandra kümmert sich um Löwenbabys. Quelle: feiky.com

Sandra beäugte sie misstrauisch, dachte eine Weile nach und legte sich dann doch auf die Seite, damit die Babys der Fremden essen konnten. Alle Mitarbeiter des Zoos atmeten erleichtert auf - ihr Plan war aufgegangen!

Quelle: feiky.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Kätzchen wurden für das Kaninchen, das sie herausfütterte, zur Familie