Ein Bewohner der kanadischen Stadt Courtney, British Columbia, fand auf einem Flohmarkt ein Gemälde eines berühmten Künstlers, das für fast nichts verkauft wurde, obwohl es Hunderttausende von Euro kosten könnte.

Auf einem Flohmarkt gefundenes Gemälde. Quelle: lenta.com

Stephen Burgess entdeckte das Gemälde in einem örtlichen Secondhand-Laden. Als erstes fiel ihm der große, verschnörkelte Rahmen ins Auge. Dann bemerkte er die Signatur des Künstlers 'Wijmer'.

Er gab es sofort in eine Suchmaschine ein und fand heraus, dass der niederländische Maler Gerritjen Wijmer es signiert hatte. Seine Gemälde werden zu Preisen zwischen 20 und 350 Tausend kanadischen Dollar verkauft, und das berühmteste Bild wurde für 200 Tausend Dollar versteigert.

Burgess kaufte das Gemälde für nur 120 kanadische Dollar. Quelle: lenta.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine mit Müll übersäte Villa sieht aus wie eine Mülldeponie, aber die neuen Besitzer haben 1,7 Millionen Euro dafür bezahlt

Der 11-jährige Junge war glücklich, als er erfuhr, dass die Familie, bei der er lebt, ihn adoptieren möchte

Die Frau hat das Kind sofort verlassen, als sie sah, wen sie zur Welt brachte, Details

Eine Frau kaufte das baufälligste Haus in der Straße, das zum Abriss stand: Nach der Renovierung wollen alle Nachbarn darin wohnen

Burgess kaufte das Gemälde für nur 120 kanadische Dollar und hängte es vorübergehend in seinem Haus auf. In Zukunft will er es einem professionellen Gutachter vorlegen, es dann versteigern und den Erlös für wohltätige Zwecke spenden.

Quelle: lenta.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Fünf Jahre Restaurierung: Eine Frau hat einen verlassenen Bunker in eine Luxusvilla verwandelt