In Ägypten Arzt zu werden, ist eine große Leistung. Es ist ein Beruf, der Grenzen überschreitet und ein reiches und wohlhabendes Leben verspricht. Aber Mohamed Mashally ist nicht an Reichtum interessiert.

Nach seinem Abschluss am Qasr Al-Ain Medical College 1967 arbeitete er eine Zeit lang in einer staatlichen Klinik, merkte aber bald, dass er diejenigen behandeln wollte, die Tests und Termine nicht bezahlen konnten.

Mohamed Mashally. Quelle: goodhouse.com

"Ein kleiner Junge mit Diabetes kam zu mir. Er weinte vor Schmerzen und bat seine Mutter, eine Insulinspritze zu bezahlen. Aber sie antwortete, dass sie, wenn sie Insulin kaufen würde, kein Geld mehr hätte, um Essen für andere Kinder zu kaufen", sagt Dr. Meshally. - Ich erinnere mich gut daran, dass ich in diesem Moment bereit war, alles für dieses Kind zu opfern."

Mohamed betreut seit 50 Jahren Patienten in einem Armenviertel in Tanta. Es ist ein Industriezentrum, keine große Touristenattraktion. Er arbeitet 12 Stunden am Tag, von 9 Uhr morgens bis 21 Uhr abends. Er hat kein Auto und geht trotz seines hohen Alters - Mohamed ist über 80 - zu Fuß in die Klinik.

Beliebte Nachrichten jetzt

Insgesamt 14 Kinder: Wie die berühmteste Mutter von Achtlingen lebt

Der "defekte" Welpe wurde vom Züchter ausgesetzt, aber er hat liebevolle Besitzer gefunden und verdient mit seinem Aussehen gutes Geld

Experten sagen, wie man Hunden beibringt, kein Futter vom Boden aufzuheben: Details

Mann dachte, er hätte das Leben eines neugeborenen Welpen gerettet, aber es war kein Hund

Seine Frau und seine drei Kinder leben in Komfort, aber er selbst hat es abgelehnt, so verschwenderisch zu sein, dass er nicht einmal ein Handy besitzt.

Mohamed Mashally. Quelle: goodhouse.com

Dutzende von Patienten stehen pünktlich zu ihren Terminen vor der Tür der Klinik an.

Die meisten Menschen kommen als Folge von Fiebersymptomen oder einer parasitären Infektion, was bei armen Menschen, die in ungesunden Bedingungen leben, nicht ungewöhnlich ist.

Der Eintritt kostet etwa £10 - eine geringe Gebühr. Und nicht jeder zahlt - wenn ein Mensch arbeitslos oder sehr krank ist, untersucht Mohamed ihn nicht nur kostenlos, sondern gibt ihm auch Geld für Medikamente.

Mohamed Mashally behandelt Patienten. Quelle: goodhouse.com

Manchmal wird der Arzt für sein bescheidenes Aussehen kritisiert, weil er ein Arzt ist. Aber, so Mohamed, er ist nicht an Kleidung interessiert. Er muss die Klinik reinigen und Tests durchführen, und Komfort ist das Wichtigste für ihn.

Vor ein paar Jahren hatte Dr. Meshally die Chance, sein Leben radikal zu ändern und eine große neue Klinik zu eröffnen. Ein Fernsehsender in den Vereinigten Arabischen Emiraten strahlte einen Bericht über den guten Arzt aus und organisierte eine Spendenaktion, um ihn zu unterstützen.

So über Mohamed Mashally erfuhr jemand von Miteigentümern einer Ölgesellschaft Gulf und spendete ihm 20 Tausend Dollar und ein Auto. Ein Jahr später, der Philanthrop kam nach Ägypten und war überrascht zu erfahren, dass der Arzt das Geld armen Patienten gab, und das Auto - verkauft, um Ausrüstung für kostenlose Tests zu kaufen.

Mohamed Mashally. Quelle: goodhouse.com

Er verzichtete auf die mit Hilfe des TV-Programms gesammelten Millionen. Mohamed kommentierte seine Entscheidung: "Ich empfehle, dieses Geld denen zu geben, die es wirklich brauchen, und ich brauche es nicht. Spenden Sie es an obdachlose Kinder, Waisenkinder oder geben Sie es an Wohltätigkeitsorganisationen weiter."

Das einzige, was er akzeptierte, war ein neues Stethoskop. "Das ist genug, danke", antwortete Dr. Meshally.

Quelle: goodhouse.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Alleinstehende Frau hat ihr Leben damit verbracht, Geld für ein Grundstück zu sparen, das sie einem Waisenhaus gespendet hat