Sindubala Mishra, ist eine alleinstehende Frau, die 100 Jahre alt ist. An ihrem sehr bedeutenden Geburtstag beschloss sie, ihr Land zu verschenken, um darauf ein Waisenhaus und einen Park für Kinder errichten zu lassen.

Diese Frau hat ein hartes Leben hinter sich, schon als Kind im Alter von 9 Jahren hat sie geheiratet, aber die Ehe versprach keinen Erfolg, denn ihr Mann verstarb bald nach zwei gemeinsamen Jahren.

Frau erinnerte sich immer an ihre harten Zeiten. Quelle: irukodel.com

So kam es, dass die Familie ihres Mannes das einsame Mädchen nicht bei sich aufnehmen wollte und Sindubala den Weg des Bettelns gehen musste.

Ihre Beharrlichkeit und Lebenslust halfen dem Mädchen, das nötige Geld zu sammeln, um sich ein Stück Land zu kaufen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Mann zog kleine Tiere aus dem dicken Schlamm, ohne zu wissen, wer sie waren

Ein Hund hat noch nie eine gute Behandlung gesehen: als ein Mann ihn rettete, konnte er seine Freude nicht zurückhalten

Ein 2-jähriges Mädchen verschwand spurlos: Drei Tage später tauchte eine Hündin vor ihrer Haustür auf

Mann dachte, er hätte das Leben eines neugeborenen Welpen gerettet, aber es war kein Hund

Da Sindubala Mishra den größten Teil ihres Lebens eine sehr schwierige Zeit hatte, in der sie umherwanderte und um Almosen bettelte, erinnerte sie sich für immer an diese harten Zeiten.

Die hatte einen großen Wunsch, anderen zu helfen, die unter dem gleichen Problem leiden. Sie wollte das elende Leben der Kinder ohne Dach über dem Kopf verbessern und ihr Leid lindern.

Frau beschloss den bedürftigen Kindern zu helfen. Quelle: irukodel.com

Sie beschloss, alles, was sie in den langen Jahren ihres Lebens angespart hatte, dem Waisenhaus zu spenden.

Als dieser Akt der Großzügigkeit öffentlich gemacht wurde, waren die Menschen von der Großzügigkeit der alten Frau inspiriert und begannen, Geld für den Bau des Waisenhauses und des Parks für die Kinder zu spenden.

Dieser Fall zeigt und lehrt uns, dass wir, wenn wir beginnen, uns innerlich zum Besseren zu verändern, ein gutes Beispiel für andere geben und die Welt um uns herum verändern werden.

Quelle: irukodel.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ohne Zuhause, aber mit einem Freund: Obdachlose schenkten Tieren ihre Wärme und Fürsorge