Ein Grundschul-Schönheitswettbewerb mag wie ein gewöhnlicher Wettbewerb erscheinen. Aber die Eltern tun sich schwer damit, ihren Töchtern zu beweisen, dass man für Schönheit Opfer bringen muss.

Kerry Campbell. Quelle: zen.yandex.com

Kerry Campbell, Mutter eines Mädchens namens Britney, bezeichnet sich selbst als aufopferungsvolle Frau.

Sie sagt, sie habe dies getan, weil ein Schönheitssalon sich geweigert habe, ihrer 8-jährigen Tochter Botox-Injektionen ins Gesicht zu geben.

Britney. Quelle: zen.yandex.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Da sie ihre Miete nicht mehr bezahlen konnte, zog eine Familie in eine Hütte und stellte später fest, dass sie einen Jackpot geknackt hatte

Eine junge Frau rasiert ihre Beine nicht mehr, seit sie 19 ist. Die Haare ihren Schienbeinen sind doppelt so lang wie die ihres Freundes

Genetiker haben Marilyn Monroes Vater identifiziert, Details

Natürliche Ähnlichkeit: 28-jähriger Mann wird ständig mit Michael Jackson verwechselt

Also ließ Kerry die Injektionen und die schmerzhafte Depilation selbst durchführen. Alles im Namen des Gewinns des Wettbewerbs.

"Es war sehr, sehr schmerzhaft", sagt das Mädchen, aber sie war geduldig.

Britney. Quelle: zen.yandex.com

Mädchen werden fast von Geburt an gezwungen, perfekte Puppen zu sein. Und all diese Schönheitswettbewerbe für Kinder sind der Beweis dafür.

Es ist an der Zeit, mit dem Sprichwort aufzuräumen, dass man für Schönheit Opfer bringen muss. Moderne Schönheit erfordert Intelligenz und Aufmerksamkeit für sich selbst.

Britney und Kerry. Quelle: zen.yandex.com

Und diese Mutter schob ihre Probleme und Komplexe einfach auf ihre Tochter, anstatt an sich selbst zu arbeiten.

Es ist besser, die Selbstliebe von Kindheit an zu vermitteln und ein gesundes Beispiel dafür zu geben, wie man schön bleibt.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau, die den Titel „die unschönste Frau der Welt“ erhielt: Wie Grace McDaniels und ihr Sohn aussahen