Seit 1964 veranstaltet das Natural History Museum in London jedes Jahr einen Wettbewerb für den besten Wildtierfotografen. Im Jahr 2014 gewann der 9-jährige spanische Fotograf Carlos Perez Naval in der Kategorie "Bestes Naturfoto" bei den unter 17-Jährigen.

Carlos Perez Naval. Quelle: mama-likes.com

Carlos' Eltern sind verzweifelte Reisende, und wenn sie um die Welt reisen, nehmen sie ihren kleinen Sohn immer mit. Als der Junge gerade 4 Jahre alt war, fing er an, alles zu fotografieren, was er auf seinem Weg sah - zuerst mit einer normalen Kamera und jetzt mit professioneller Ausrüstung.

Carlos Perez Naval. Quelle: mama-likes.com

Aber Carlos muss nicht ins Ausland reisen, um ein Meisterwerk zu schaffen. Während des Schuljahres macht er Fotos von der gesamten Flora und Fauna in seinem Garten.

Beliebte Nachrichten jetzt

Mit 34 wog die Frau 300 kg: Wie sie zwei Jahre später aussieht, nachdem sie 200 kg verloren hat

Madonna prahlt mit ihrem perfekten Gesicht, aber eine zufällige Aufnahme zeigt, dass sie im wirklichen Leben ganz anders aussieht

Schauspielerin Vivien Leigh hat ihre "unschöne" Tochter verlassen: Wie sich das Schicksal des Mädchens entwickelt hat

40 Jahre später: Wie die Schauspieler "Der blauen Lagune" heute leben

"Ein Stachel in der Sonne" ist der Gewinner 2014.

Werk von Carlos Perez Naval. Quelle: mama-likes.com

Catherine, die Herzogin von Cambridge, überreichte den Preis an den jungen Fotografen.

Catherine, die Herzogin von Cambridge, überreichte den Preis an den jungen Fotografen. Quelle: mama-likes.com

Wenn Sie einen Traum haben, kann Ihnen nichts im Wege stehen. Das Wichtigste ist der Wunsch, das zu tun, was man liebt, und sich in diese Richtung zu entwickeln. Dieser Junge ist erst 9 Jahre alt und schon ein Spitzenfotograf für Wildtiere.

Quelle: mama-likes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine andere Realität: Eine junge Frau macht ungewöhnliche Make-ups, die nicht sofort verständlich sind