Ein Reddit-Nutzer, der mehr als fünf Millionen Dollar im Lotto gewonnen hat, hat enthüllt, dass sein Glück die Beziehung zu seiner Familie ruiniert hat.

Der 24-jährige Amerikaner behauptet, sein Gewinn belaufe sich auf 5,6 Millionen Dollar nach Steuern. Er hatte gehört, dass die meisten Lottogewinner ihr Geld verschwenden und am Ende pleite sind, also beschloss er, das Geld sinnvoll auszugeben.

Mann hat 5,6 Millionen Dollar im Lotto gewonnen. Quelle: lenta.com

Zwei Millionen Dollar flossen in den Kauf eines Wohnhauses, von dem er sich ein regelmäßiges Einkommen erhoffte. Weitere drei Millionen wurden in verschiedene risikoarme Investmentfonds investiert. Mit dem Rest konnten er und seine Frau Hypotheken und Kredite abbezahlen.

"Als ich meinen Verwandten davon erzählte, dachte ich, sie würden sich für mich freuen und darüber, wie verantwortungsvoll ich mit dem Geld umgegangen bin", beschwerte sich der Mann. - Aber sie begannen zu sagen, ich müsse eine große Reise für die ganze Familie organisieren, ihre Schulden abbezahlen und mehr.

Beliebte Nachrichten jetzt

Das Mädchen dachte, sie bringe den Welpen zu den Freunden, aber es war ein Geschenk für sie: als sie davon erfuhr, brach sie in Tränen aus

Schauspielerin Vivien Leigh hat ihre "unschöne" Tochter verlassen: Wie sich das Schicksal des Mädchens entwickelt hat

"Sie hat mich rausgezogen, als es gar kein Geld gab": Die Geschichte der Beziehung zwischen Conor McGregor und seiner Freundin Dee

40 Jahre später: Wie die Schauspieler "Der blauen Lagune" heute leben

Geld. Quelle: lenta.com

Als er sich weigerte, seinen Gewinn zu teilen, erklärten die Verwandten, dass sie keine Geschäfte mehr mit ihm machen wollten.

Fast alle Leser des Beitrags auf Reddit waren der Meinung, dass der Autor das Richtige getan hat. "Es ist Ihr Geld, nicht das der anderen", so ein Kommentar. - Wenn einer von ihnen das Geld ohne eigenes Verschulden bräuchte, hätte er einen Grund, darum zu bitten. Aber nicht zu fordern."

"Ich habe scherzhaft mit meinem Mann darüber gesprochen, was wir tun würden, wenn wir im Lotto gewinnen würden", so ein anderer Nutzer. - Und wir waren uns einig, dass die erste Regel darin besteht, denjenigen kein Geld zu geben, die die Frechheit besitzen, darum zu bitten.

Quelle: lenta.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Doppelte Faulheit: Wie eine arbeitslose Ehefrau das Geld ihres Mannes ausgibt