Silvester ist für viele Familien wahrscheinlich eine Belastung für das Familienbudget. Ein kostspieliger Dezember und der darauf folgende finanziell instabile Januar zwangen eine kinderreiche Familie aus dem Vereinigten Königreich zu lernen, wie man bis zu 1.500 Dollar pro Monat sparen kann.

Jennifer, ihr Mann und ihre Kinder. Quelle: syl.com

Sie haben beschlossen, ein paar Geheimnisse zu verraten, mit denen sie in den Ferien viel Geld sparen können.

Jennifer Barton. Quelle: syl.com

Jennifer Barton ist 38 Jahre alt. Sie ist Mutter von vier Kindern. Die älteste Tochter ist 10 Jahre alt und die jüngste ist 3 Jahre alt. Sie weiß also besser als jeder andere, wie schwer es ist, es allen Kindern in den Ferien recht zu machen, denn jedes hat andere Interessen und Wünsche.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ein Hund mit menschlichem Gesicht": Ein ungewöhnlicher Hund ist zum "Doppelgänger" der Weltstars geworden

"Nimm mich mit nach Hause": Ein Kätzchen aus dem Tierheim hat sich einen Besitzer ausgesucht und ihn geküsst

Mit 3 Jahren wurde sie Model und mit 10 wurde sie zu einem der schönsten Kinder der Welt gewählt: Wie die 17-jährige Meika Woollard heute aussieht

Ein Mädchen wurde mit einem Gewicht von 600 Gramm geboren: wie es vier Jahre später aussieht

Jennifer gibt zu, dass auch ihre Familie im Dezember viel Geld ausgeben muss. Aber sie hat gelernt, alle Kosten auszugleichen und im Januar mit ein paar Tricks rund 1,5 Tausend Dollar zu sparen.

Das erste, was die Heldin rät, ist, ganz auf Alkohol zu verzichten oder die Menge zu reduzieren. Jennifer gibt zu, dass sie und ihr Mann in den Ferien viel Geld für alkoholische Getränke ausgeben. Deshalb haben sie in diesem Jahr beschlossen, diese Gewohnheit aufzugeben.

Jennifer und ihr Mann. Quelle: syl.com

Da man im Dezember große Summen für Geschenke und Lebensmittel für die Festtafel ausgeben muss, ist es besser, im folgenden Monat auf unnötige Anschaffungen zu verzichten.

Jennifer rät, einen Monat lang nicht einkaufen zu gehen und nur für das Nötigste Geld auszugeben. Beim Einkaufen sollten Sie immer im Voraus eine Liste erstellen, um keine unnötigen Dinge anzuhäufen.

In der Regel ist der Neujahrstisch voll von schweren Speisen für den Körper. Aus diesem Grund ist Jennifer nach den Feiertagen zu einem teilweisen Vegetarismus übergegangen und hat auf Fleischprodukte verzichtet.

Kinder von Jennifer. Quelle: syl.com

Die Heldin gibt zu, dass es unmöglich ist, mit vier Kindern ganz auf Fleisch zu verzichten. Aber sie versucht, solche Produkte durch Hülsenfrüchte zu ersetzen, die viel Eiweiß enthalten.

Eine solche Ernährung ermöglicht nicht nur erhebliche Einsparungen, da Fleisch ein teures Produkt ist, sondern hilft dem Körper auch, sich von einer großen Menge an fetthaltiger Nahrung zu erholen.

Jennifer hat vier Kinder, so dass Kleidung, Bücher und Spielzeug geerbt oder geteilt werden. Ihre Schwester hilft ihrer Familie auch, indem sie Kindersachen verschenkt, die sie nicht braucht.

Aber wenn sie etwas kaufen muss, geht die Heldin in einen Secondhand-Laden oder einen Gebrauchtwarenladen. Die Mutter vieler Kinder sieht nichts Falsches daran, Dinge aus zweiter Hand zu kaufen. Sie räumt ein, dass man in solchen Geschäften manchmal nagelneue Waren mit Etiketten finden kann.

Jennifer erzählt uns, dass der Januar ein finanziell recht schwieriger Monat ist, nicht nur wegen der Weihnachtsferien, sondern auch wegen des Geburtstags ihrer Tochter. Wie jedes Kind träumt auch das Mädchen davon, etwas Besonderes und Ungewöhnliches zu bekommen.

Originelles Geschenk. Quelle: syl.com

Jedes Jahr finden Eltern Wege, ihre Tochter zu überraschen und gleichzeitig Geld zu sparen. Dieses Jahr schenkten sie ihr einen Goldfisch, den sie Juliet nannten. Das kleine Aquarium, der Filter, das Futter und der Fisch selbst kosteten sie 14 Dollar.

Die Tochter war begeistert, und die Eltern reduzierten die geplanten Kosten. Alle waren glücklich.

In Jennifers Familie ist es üblich, scheinbar unnötige Dinge nicht wegzuwerfen. Diese Regel gilt nicht nur für die Tage nach den Feiertagen, sondern für das ganze Jahr. Die Heldin ist überzeugt, dass man jedem alten Gegenstand ein zweites Leben geben kann.

Selbstgemachte Blumenvase. Quelle: syl.com

Die kinderreiche Mutter gesteht, dass selbst Kartonverpackungen von Chips zu Hause nicht weggeworfen werden. Ihre Töchter können daraus eine Quaste und einen Stifthalter basteln oder dekorative Vasen für Blumen herstellen.

Diese Aktivitäten zur Umgestaltung unnötiger Gegenstände sparen nicht nur Geld, sondern regen auch die Fantasie der Kinder an.

Quelle: syl.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Eltern haben ihm die Liebe zu Tieren beigebracht: Ein kleiner Junge "bepummelt" Kätzchen seit seiner Geburt