Dieser Bulle wiegt etwa eine Tonne. Und seine Größe ist wirklich beeindruckend: 190 cm hoch und 4,2 m lang. Auf dem Bauernhof wandelt er wie Gulliver unter seinen Mitmenschen. Doch trotz seines Aussehens ist Big Moo - wie der Riese genannt wird - ein sehr sanfter und anhänglicher Bulle.

Joanne Vine und Bulle Big Moo. Quelle: petpop.com

Joanne Vine, eine glückliche Großmutter und Hebamme von Beruf, lebt mit ihrem Mann auf einem Milchviehbetrieb. Sie ist beeindruckt von Big Moos gigantischen Proportionen und verschont ihn, indem sie ihn nicht zum Schlachthof schickt.

Der Bulle erregt in seiner Heimatstadt stets die Aufmerksamkeit aller, wenn er mit seinen Schritten den Boden erschüttert.

Joanne Vine und Bulle Big Moo. Quelle: petpop.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Nach der Geburt wurden die Welpen in einen Inkubator gesetzt. Die Eltern wichen nie von ihrer Seite

Pizzly Bär: Wie ein Hybrid von Eis- und Braunbär aussieht, Details

66 jährige Frau dachte, sie sei die Einzige in der Familie: Die DNA-Analyse hat alles verändert

Frau rettete eine trächtige Hündin, die ihr entzückende Welpen schenkte

Jo glaubt, dass dieses kastrierte Männchen über eine Tonne wiegt. Sie vermutet, dass sein anhaltendes Wachstum auf eine nicht diagnostizierte Störung der Hypophyse, des für das Wachstumshormon zuständigen Organs, zurückzuführen sein könnte.

"Er ist etwa sieben Jahre alt, wächst aber immer noch, obwohl er schon längst hätte aufhören müssen. Wir denken, dass die wahrscheinlichste Erklärung ein Hypophysentumor sein könnte, der einen Überschuss an Wachstumshormonen verursacht.

Joanne Vine und Bulle Big Moo. Quelle: petpop.com

"Wir haben uns noch nicht an das Guinness-Buch der Rekorde gewandt, aber ich denke, er ist so groß, dass es Zeit für offizielle Messungen ist. Wir glauben, er wiegt über eine Tonne."

Im August 2014 stellte eine amerikanische Kuh namens Blosom mit 190 cm den Rekord für die größte Kuh der Welt auf, aber sie starb letztes Jahr. Es gab noch andere konkurrierende Kühe, aber seit dem Tod von Blosom wurde keine "Königin" mehr gewählt und die Krone liegt brach.

Joanne Vine und Bulle Big Moo. Quelle: petpop.com

Frau Vine hat einen Aufruf an die australischen Rinderbesitzer gerichtet, ihre Riesen einzufordern, hofft aber, dass Big Moo den Weltmeistertitel erringen kann.

Quelle: petpop.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Seit 30 Jahren ist aus dem Imker ein lebendiger Bienenstock, der mit Tausenden von Bienen bedeckt ist, Details