Alle Eltern können glücklich sein, wenn ihre Kinder einander respektieren und füreinander sorgen. Ein 6-jähriger Junge namens Mike hat uns gezeigt, wie man wirklich für einen geliebten Menschen empfindet. Er war bereits in seinen kleinen Bruder verliebt, der in den Plänen seiner Eltern noch gar nicht vorgesehen war.

Mike und sein neugeborener Bruder Jake. Quelle: mama-likes.com

Mikes Eltern, Jessica und Michael Marotta, hatten schon lange davon geträumt, ihrem Sohn einen Bruder zu schenken. Doch nach einer gescheiterten Schwangerschaft glaubte Jessica nicht, dass sie ihren Sohn jemals wieder glücklich machen könnte. Doch es geschah ein Wunder - Jessica erfuhr bald von der neuen Schwangerschaft.

Jake. Quelle: mama-likes.com

Der lang erwartete kleine Junge, der den Namen Jake trägt, wurde als Frühchen geboren. Bei dem Baby wurde eine intrauterine Entwicklungsstörung diagnostiziert. Der Junge kam schwach und winzig zur Welt, so dass er weitere zwei Monate auf der Intensivstation verbringen musste.

Beliebte Nachrichten jetzt

Schönheit kann man nicht meh zurückbekommen: Madonnas Aussehen schockierte sogar Chirurgen

Sie ist sogar noch schöner als ihre Tochter: Wie die Mutter von Angelina Jolie aussah, als sie noch lebte

"Meine Schwester hat mir ihr Leben geschenkt": Wie das Leben der Gibbons-Zwillinge verlief

Einsames Alter: Warum die legendäre Schauspielerin Marlene Dietrich ihre letzten Tage allein verbrachte

Mike und Jake. Quelle: mama-likes.com

Während dieser Zeit freute sich der 6-jährige Mike darauf, seinen kleinen Bruder zum ersten Mal zu sehen. Aber er hat das Baby Jake erst 11 Tage nach seiner Geburt gesehen. Der Moment, in dem sich Mike und Jake zum ersten Mal begegneten, war unglaublich rührend. Die Eltern der Jungen hielten diesen magischen Moment fest.

Mike und Jake. Quelle: mama-likes.com

Bald ging es dem kleinen Jake besser und er konnte mit seiner Mutter nach Hause gehen.

Mike und Jake. Quelle: mama-likes.com

"Mike ist so glücklich, dass sein kleiner Bruder jetzt zu Hause ist und es ihm gut geht. Er versucht, in seiner Nähe zu bleiben und begrüßt den Kleinen jeden Morgen mit einer sanften Umarmung. Mike liebt auch die Haarfarbe von Jake - sie ist genauso feuerrot wie seine", sagt die Mutter der Jungen.

Quelle: mama-likes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Geburt einer Ururenkelin hat einer 92-jährigen Frau die Kraft gegeben, weiterzuleben