Jeden Tag, ohne Pausen oder Ausruhen, ging Levon Arakelyan hinunter in den Keller und grub. Er hörte stundenlang nicht auf, und 23 Jahre später stellte sich heraus, dass er eine riesige unterirdische Höhle mit 7 Stockwerken geschaffen und mit Fresken und Flachreliefs verziert hatte.

Levon Arakelyan. Quelle: trendymen.com

Laut der Legende, die sich bereits um den Bau gebildet hat, war es Levons Frau, die mit den Arbeiten begann. Tosya Gharibyan bat ihren Mann, einen kleinen Keller unter dem Haus zu graben, er begann zu graben und konnte nicht aufhören.

Mann begann zu graben und konnte nicht aufhören. Quelle: trendymen.com

Levon ging 18 Stunden am Tag runter. Er hielt nur an, um zu schlafen, einen kleinen Snack zu sich zu nehmen und ging dann wieder an die Arbeit. Erstaunlicherweise benutzte der Mann nur die einfachsten Werkzeuge - einen Meißel und einen Hammer.

Beliebte Nachrichten jetzt

Siamesische Zwillinge, die im Alter von vier Jahren getrennt wurden: Wie sich ihr getrenntes Leben entwickelt

Ein Mann zog kleine Tiere aus dem dicken Schlamm, ohne zu wissen, wer sie waren

Er ist wieder glücklich wie ein Kind: 100-jähriger Großvater bekam ein Tierheimkätzchen als Geschenk

Ein 2-jähriges Mädchen verschwand spurlos: Drei Tage später tauchte eine Hündin vor ihrer Haustür auf

Mann benutzte nur einen Meißel und einen Hammer. Quelle: trendymen.com

Schon vor seiner Pensionierung war Levon ein professioneller Baumeister. Seine Erfahrung half ihm, eine Schicht aus schwarzem Basalt zu durchbohren, und dann begann weicherer Tuff. Die Arbeit wurde einfacher. Er begann mit der Dekoration zu experimentieren, und es erschienen Ornamente an der Decke und den Wänden, gefolgt von Fresken.

Der Stein wurde mit Lastwagen abtransportiert. In 23 Jahren hat der Mann mehr als 600 Tonnen Stein herausgeholt. Der Komplex ist 280 Quadratmeter groß und geht 21 Meter in die Tiefe - 7 unterirdische Stockwerke.

Verlies von Levon Arakelyan. Quelle: trendymen.com

Heute kann jeder Zugang zu dem unterirdischen Bauwerk erhalten. Es genügt, die Frau von Levon nach dem Weg zu fragen, die gerne Führungen anbietet.

Quelle: trendymen.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Frau lebt allein im 10-Quadratmeter-Schiffscontainer und fordert alle auf, ihrem Beispiel zu folgen