Ein Mädchen namens Mccall Brock verriet in den sozialen Medien, dass sie, als ihr als Studentin das Geld für Essen ausging, 16 Tage lang nur zum Essen zu Dates ging - schließlich wurde das Essen immer von Männern bezahlt.

Mccall Brock. Quelle: fishki.com

Die Geschichte hat im Internet unerwartet für Aufsehen gesorgt. Unter den Nutzern entbrannte eine heftige Debatte darüber, wie Brocks Tat zu bewerten sei - als genialer Ausweg oder als schamloser Einsatz von Männern?

Date in einem Retsaurant. Quelle: fishki.com

"Als mir im College das Geld für Essen ausging, habe ich mich auf einer Dating-App angemeldet und bin 16 Tage lang jeden Tag in Restaurants gegangen - 16 Dates am Stück. Ein Mädchen muss essen", schrieb sie.

Beliebte Nachrichten jetzt

Da ihre Eltern wussten, dass es der letzte Geburtstag ihrer Tochter war, veranstalteten sie eine große Party für sie

Wie ein Mädchen, das von seinen Eltern im Alter von 2 Jahren zum Model gemacht wurde, heute aussieht

Baby wurde in einem Hotel verlassen: Nach 75 Jahren fand es seine Familie

Familie hatte kein Geld für eine Wohnung und zog auf einen rostigen Lastkahn: Halbes Jahr später kamen die Nachbarn zu Besuch und landeten im Palast

In den Kommentaren stellte Mccall klar: "Ich habe niemanden um ein Date gebeten, all diese Männer haben mich selbst um ein Date gebeten."

Mccall Brock. Quelle: fishki.com

Viele Online-Nutzer waren erstaunt über die Einfachheit von McCalls Idee, kostenloses Essen bei Dates zu bekommen. Ein Nutzer kommentierte: "Das ist eine gute Geschäftsentscheidung". Ein anderer lobte das Mädchen mit den Worten: "Dies ist ein universeller Hack". "Du bist ein Genie!" - Ein anderer Benutzer schrieb.

Allerdings unterstützten nicht alle die Entscheidung von McCall. Viele beschuldigten das Mädchen, Männer zu "benutzen". Besonders unglücklich waren natürlich die Männer. Einer von ihnen entrüstete sich: "Deshalb bezahle ich auf Dates auch nie für sie."

Ein Mädchen bemerkte missbilligend: "Das habe ich nie getan. Ich habe das Gefühl, dass ich den Mann in diesem Fall als Objekt benutzen würde, und das ist nicht gut, vor allem, wenn er wirklich Gefühle hat." "Du könntest dir einfach einen Job suchen", bemerkte ein anderer Nutzer.

Quelle: fishki.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Es ist mein Eigentum": Mann liegt mit einem Bauunternehmer im Prozeß, um das Recht zu haben, in seinem eigenen Haus zu wohnen