Kaylie DeShane, 33, und ihr Ehemann Brandon aus New York entschieden sich nach vier Jahren der Unfruchtbarkeit für einen IVF-Versuch. Sie wählten zwei Embryonen zum Einpflanzen aus. "Uns wurde gesagt, dass die Wahrscheinlichkeit von Zwillingen in unserem Fall 10 % und von Drillingen nur 1 % beträgt", erinnerte sich die Frau. Doch dann geschah ein Wunder und es waren drei Kinder im Bauch.

Ultraschall von Drillingen. Quelle: zen.yandex.com

Die Mediziner waren darauf nicht vorbereitet und boten der glücklichen Mutter eine Reduktion an: einen oder zwei Föten zu entfernen, um dem dritten Baby die maximale Überlebenschance zu geben. Kaylie weigerte sich und beschloss, die Mehrlingsschwangerschaft fortzusetzen.

Familie DeShane. Quelle: zen.yandex.com

In der 16. Schwangerschaftswoche versagte jedoch ihr Gebärmutterhals. Sie öffnete sich 1-2 cm, und alle machten sich Sorgen um zukünftige Babys.

Beliebte Nachrichten jetzt

Insgesamt 14 Kinder: Wie die berühmteste Mutter von Achtlingen lebt

Der "defekte" Welpe wurde vom Züchter ausgesetzt, aber er hat liebevolle Besitzer gefunden und verdient mit seinem Aussehen gutes Geld

Experten sagen, wie man Hunden beibringt, kein Futter vom Boden aufzuheben: Details

Mann dachte, er hätte das Leben eines neugeborenen Welpen gerettet, aber es war kein Hund

"Um eine Frühgeburt zu verhindern, haben sie mich in den OP geschickt. Es war furchtbar, wir dachten, wir würden Cian verlieren. Er lag am nächsten zum Ausgang und es bestand die Gefahr, dass sich die Amnionblase beim Nähen verfangen könnte. Zum Glück ist alles gut verlaufen und ich wurde zur strengen Bettruhe verdonnert", sagt Kaylie.

Mit 22 Wochen und fünf Tagen hatte sie eine Kontroll-Ultraschalluntersuchung und man sagte ihr, dass alles in Ordnung sei. Doch noch am selben Abend platzte ihre Fruchtblase. Verängstigt hatte sie keine Ahnung, ob die Babys überleben würden.

Am nächsten Morgen, am 28. Dezember 2019, wurde Cian geboren. Winzig, mit einem Gewicht von weniger als 500 Gramm, wurde er sofort in die OIT gebracht.

Die Beine des neugeborenen Cian. Quelle: zen.yandex.com

"Ich lag im Kreißsaal und wartete darauf, dass die nächsten beiden Babys kommen, aber es passierte nichts. Die Ärzte sagten, sie wollten die Geburt der nächsten Babys verzögern, um ihre Chancen zu erhöhen", erinnert sich Kaylie.

Am 2. Januar 2020 wurden Cians Geschwister, Declan (700g) und Rowan (500g), geboren. Auch sie wurden nach der Geburt mit Sauerstoffschläuchen versorgt und auf die Intensivstation gebracht.

Drillinge. Quelle: zen.yandex.com

Insgesamt verbrachten die Kinder vier Monate im Krankenhaus. Declan kehrte am 17. April, Rowan am 30. April und Cian am 4. Mai nach Hause zurück. Die Drillinge blieben den ganzen Sommer über am Sauerstoff, so dass die Eltern die Kinder kaum aus dem Kinderzimmer nahmen. Bis zum Herbst hatte sich der Zustand aller stabilisiert.

Jetzt atmen die Drillinge selbstständig, wachsen gut und können praktisch mit ihren Altersgenossen mithalten. "Die Kinder sind jetzt 17 Monate alt, sie sind gesund und dabei zu laufen. Ich bin so stolz auf sie", teilt Kaylie die frohe Botschaft.

Drillinge mit ihren Geschwistern. Quelle: zen.yandex.com

Die Frau hält derzeit den Rekord. Sie wurde zur Rekordhalterin, indem sie Drillinge im Abstand von wenigen Tagen und in verschiedenen Jahrzehnten zur Welt brachte.

Und den Weltrekord für den längsten Abstand zwischen Zwillingsgeburten halten Molly und Benjamin West, die 1996 im Abstand von 90 Tagen geboren wurden.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Junge hörte im Alter von zwei Jahren bei 86 cm auf zu wachsen: Wie sein Leben verlief, Details