Eine britische Frau fand in ihrer Wohnung zwischen einem Haufen Gerümpel zufällig einen Diamanten im Wert von 2,7 Millionen Dollar. Der Edelstein wiegt 34 Karat. Es wird in London versteigert. Die Auktion findet am 30. November statt.

Großer Diamant. Quelle: mk.com

Die Besitzerin des wertvollen Fundstücks sagt, sie habe es zunächst für einen Schmuckgegenstand gehalten und wollte es wegwerfen. Sie wurde von ihrem Nachbarn abgefangen, der ihr riet, den Stein einem Juwelier zu zeigen.

Die Frau brachte den Diamanten zusammen mit einer Tasche voller anderer Schmuckstücke, die sie im Laufe der Jahre auf verschiedenen Flohmärkten gekauft hatte, zu dem Spezialisten.

Diamant im Wert von 2,7 Millionen Dollar. Quelle: mk.com

Beliebte Nachrichten jetzt

"Man sagte mir, ich könne ihr nicht helfen": Hündin wird zu einer echten Schönheit, nachdem sie eine liebevolle Besitzerin gefunden hat

Sie erinnert sich an alles: Nach zehn Jahren im Freien besucht die Elefantin den Mann, der sie aufgezogen hat

"Ich bin traurig und einsam": Eine Hündin im Tierheim weigerte sich zu fressen, bis ein Tierarzt mit einem Napf auftauchte

Die Frau hat das Kind sofort verlassen, als sie sah, wen sie zur Welt brachte, Details

Auch der Expert verstand zunächst nicht, welchen Wert er in seinen Händen hielt. Er nahm an, dass es sich um kubisches Zirkoniumdioxid handelte, das Doppel eines synthetischen Diamanten. Ein paar Tage später beschloss der Juwelier, den Stein mit einem speziellen Werkzeug für Diamanten zu prüfen.

Daraufhin wurde der Stein von Juwelieren in London und Antwerpen untersucht, die seine Echtheit bestätigten.

Mark Lane. Quelle: mk.com

Der Auktionator Mark Lane sagte, dass die Bewertung des Edelsteins für ihn ein echter Schock war. Immerhin handelt es sich um den teuersten Diamanten, den er je in den Händen hielt. Und seine Besitzerin weiß nicht einmal mehr, woher sie den Stein hat.

Quelle: mk.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Luxusartikel und Zeichen der Anerkennung: Wer die teuersten Uhren der Welt kauft Details