Ligita ist ein unglaublich schöner Husky. Die schneeweiße Färbung der Schnauze und eine leichte Vergrauung am Widerrist sind außergewöhnliche Merkmale des Tieres. Noch erstaunlicher sind die bodenlosen, azurblauen Augen, die die ganze Bandbreite von Emotionen zeigen, die nur Hunde empfinden können.

Husky. Quelle: wikipet.com

Ligita sieht jetzt so unbeschwert aus, dass sie viel Grund hat, dankbar zu sein und das Leben zu genießen. Zum einen geht es ihr selbst recht gut. Lebendig, gesund und vorübergehend in der Obhut ihrer Betreuer im Tierheim.

Zweitens hat sie das wichtigste Gefühl gelernt - die Mutterschaft. Die natürlichen Instinkte der Mutterschaft bringen die freundlichsten und aufrichtigsten Eigenschaften nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Haustieren hervor. Endlich muss sich Ligita keine Sorgen mehr um ihre eigenen Welpen machen.

Obwohl Ligita ausgesetzt wurde, als sie noch säugte und auf einer Müllhalde gebären musste, wurden die Welpen erfolgreich adoptiert.

Beliebte Nachrichten jetzt

Die ersten siamesischen Zwillinge der Welt waren verheiratet und hatten mehr als 20 Kinder: Geschichte der Brüder

Luciano Pavarotti hat mit 67 Jahren zum zweiten Mal geheiratet: Wer seine Frau war und warum sie von den Freunden des Sängers nicht akzeptiert wurde

Gebar 69 Kinder und verließ ihren Mann: Wer war die kinderreichste Frau

"Stiefvater wurde mein richtiger Vater": Warum Kate Hudson Kurt Russell immer als ihren Vater betrachtete, Details

Es gab eine feine und sorgfältige Auswahl von Menschen, die den Hund wirklich lieben und ihn niemals verraten würden. Sie war diejenige, die die Kandidaten für die Rolle der Eltern von Ligitas Welpen interviewt hat.

Husky. Quelle: wikipet.com

Aber Ligita selbst hat das Glück, ein Haustier zu sein, noch nicht erlebt. Sehr vergeblich und sehr ungerecht. Ligita ist ein guter Hund, ein gehorsames und lernfähiges Haustier, der treueste und lustigste beste Freund.

Quelle: wikipet.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Zwei Huskys hörten den Besitzer nach Hause kommen. Sie wischten den Boden und bereiteten sich auf das Treffen vor