Der Begriff "Siamesische Zwillinge" tauchte zum ersten Mal im frühen 19. Jahrhundert auf, als Chang und Eng Banker geboren wurden. Die Brüder, die in Siam (der alte Name für Thailand) geboren wurden, hatten zusammengewachsene Brustkörbe.

Die ersten siamesischen Zwillinge der Welt.Quelle: www. joinfo.сom

Wie haben sie gelebt und warum sind sie gestorben?

Die Kindheit und Jugend von siamesischen Zwillingen
Chang und Eng wurden im Mai 1811 geboren, das genaue Datum ihrer Geburt ist nicht bekannt. Der Vater der Zwillinge war Fischer und die Mutter war Hausfrau.

Chang und Eng wurden mit zusammengewachsenen Brüsten geboren, aber den Tagebüchern der Jungen zufolge fühlten sie sich dadurch nicht unwohl. Die Brüder betrachteten sich als glückliche Kinder und dankten ihrer Mutter dafür, dass sie ihnen immer beigebracht hatte, dass sie ganz normale Menschen seien.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich habe heimlich ein kleines Mädchen auf der Entbindungsstation adoptiert: Meine neugeborene Marie wurde als der zweite Zwilling registriert"

Ein Python hat ein Tier gefressen, das größer war als er selbst, und das hat die Wahrnehmung von Schlangen verändert

"Es ist schwer zu glauben": 70-jährige Frau ist mit ihrem achten Kind schwanger

Vermisste 79-jährige Frau wurde in Tattoo-Studio gefunden, in dem sie sich zum ersten Mal tätowieren ließ, Details

Siamesische Zwillinge 18 Jahre alt.Quelle: www. joinfo.сom

Der Weg zum Ruhm der siamesischen Zwillinge wurde von Robert Hunter, einem Schotten, geebnet. Er sah die Brüder erstmals 1824 auf einer Reise durch Thailand. Der unternehmungslustige Mann dachte sofort, dass sie mit einem ungewöhnlichen Paar gutes Geld verdienen könnten, und schlug ihnen vor, in die USA zu ziehen.

Die jungen Leute stimmten zu, aber der Migrationsprozess dauerte etwa fünf Jahre

Leben in den Vereinigten Staaten 

1829 gelangten die siamesischen Zwillinge tatsächlich nach Amerika. Sie waren zu diesem Zeitpunkt 18 Jahre alt.

Unmittelbar nach ihrer Ankunft in Boston wurden die Zwillinge von Ärzten untersucht, und ihre Ankunft wurde zu einem großen Thema in den lokalen Medien. Bald darauf gingen die Zwillinge zusammen mit ihrem Manager auf eine Tournee durch das Vereinigte Königreich und wurden zu echten Weltstars.

Die Besucher der Shows mit den Brüdern zahlten jeweils 25 Cent, um einen Blick auf die ungewöhnlichen Jungs zu werfen, und 6 Dollar, um Chang und Eng zeichnen zu dürfen.

Die siamesischen Zwillinge tourten 10 Jahre lang mit einem Manager, bevor sie sich von Robert Hunter trennten und begannen, "für sich selbst zu arbeiten".

Im Jahr 1839 kauften sie ein Grundstück in North Carolina und änderten ihren Namen in Bunker.
Persönliches Leben der Brüder Bunker

Im Jahr 1843 heirateten die Zwillinge zwei Schwestern, Adelaide und Sarah Yates. Nach der Hochzeit bauten die Brüder zwei Häuser, die 2,5 km voneinander entfernt lagen, und begannen, buchstäblich von zwei Familien zu leben: drei Tage verbrachten sie mit der einen Frau, drei Tage mit der anderen.

Siamesische Zwillinge mit Familien.Quelle: www. joinfo.сom

Erstaunlicherweise hatten die beiden Brüder 21 Kinder, von denen 10 von Eng's Frau und 11 von Chang's Frau geboren wurden. Alle Kinder wurden völlig gesund geboren.

Woran sind die siamesischen Zwillinge gestorben?

1969 hörten die siamesischen Zwillinge auf zu arbeiten. Chung begann zu trinken, erlitt einen Schlaganfall und brach dann mit einer Lungenentzündung zusammen.

Siamesische Zwillinge sind im Alter von 62 Jahren verstorben.Quelle: www.joinfo.сom

Im Jahr 1874 starb Chung Bunker, und sein Bruder starb drei Stunden später. Eine Autopsie ergab, dass die Lebern der siamesischen Zwillinge zusammengewachsen waren. Die ersten siamesischen Zwillinge der Welt sind im Alter von 62 Jahren verstorben.

 

Quelle: www. joinfo.сom

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Ungebetener Gast: Als eine Frau nach Hause kam, sah sie ein Wildschwein auf dem Sofa

Wie zwei Brüder: eine süße Freundschaft zwischen einem verwaisten Schimpansen und einem Gorilla