Diese große und eng verbundene Familie hat bereits 14 Mädchen, aber die Eltern träumen immer noch von einem Sohn.

Kinderreiche Familie. Quelle: nubenews.com

Auch wenn es für sie mit so vielen Kindern schwer ist, weil das Familienoberhaupt, Jose, Geld verdienen muss, um zu leben, und die Mutter, Augustina Igera, mit der Hausarbeit voll ausgelastet ist, werden sie nicht aufhören und hoffen, dass sie in Zukunft einen Sohn bekommen.

Jose und Augustina. Quelle: nubenews.com

Das erste kleine Mädchen kam in die Familie, als Augustine erst 15 Jahre alt war. Und obwohl es in ihrer Familie keine Zwillinge gab, brachte die Frau sie dreimal zur Welt.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Drei Monate lang habe ich ihn nicht verlassen": Die Fürsorge eines Mannes verwandelte einen glücklosen Welpen in einen stattlichen Schönling

Busfahrerin flechtet jeden Tag Zöpfe für ein Mädchen, das ohne Mutter zurückblieb

Ein werdender Vater beschloss, herauszufinden, wie es ist, eine schwangere Frau zu sein: Überall warteten Schwierigkeiten auf ihn

Die Söhne schickten die alte Mutter ins Dorf, damit sie ihre letzten Tage dort verbringen konnte: Jahr später erkannten sie die Mutter nicht wieder

Jose, Augustina und ihre Töchter. Quelle: nubenews.com

Sie haben eine große und starke Familie, trotz aller Schwierigkeiten. Die Mädchen wachsen in Liebe und Fürsorge auf, und jede von ihnen erfährt enorme Unterstützung. Aber die Eltern hören nie auf, von einem Sohn zu träumen. Sie glauben, dass sie, wenn die Mädchen erwachsen sind, versuchen werden, einen Jungen zu bekommen.

Quelle: nubenews.com

Das könnte Sie auch interessieren:

100 Windeln am Tag: Wie die Frau, die im Mai neun Babys zur Welt brachte, heute lebt