Martin Pistorius, 43, aus Johannesburg, Südafrika, ist seit vielen Jahren ein medizinisches Rätsel. Er erwachte wieder zum Leben, nachdem er 12 Jahre in einem komaähnlichen Zustand verbracht hatte.

Martin Pistorius. Quelle: gadalkindom.com

Eines Tages im Jahr 1988 klagte der 12-jährige Martin über Halsschmerzen. Was seine Eltern für eine häufige Angina hielten, war das erste Symptom der mysteriösen Krankheit.

Die Ärzte waren nicht in der Lage, die Ursache für die akute Verschlechterung der Situation des Kindes festzustellen. Im Laufe mehrerer Monate verlor er allmählich die Fähigkeit zu gehen, zu sprechen und visuellen Kontakt herzustellen.

Martin und seine Familie. Quelle: gadalkindom.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Insgesamt 14 Kinder: Wie die berühmteste Mutter von Achtlingen lebt

Der "defekte" Welpe wurde vom Züchter ausgesetzt, aber er hat liebevolle Besitzer gefunden und verdient mit seinem Aussehen gutes Geld

Experten sagen, wie man Hunden beibringt, kein Futter vom Boden aufzuheben: Details

Mann dachte, er hätte das Leben eines neugeborenen Welpen gerettet, aber es war kein Hund

Der Junge konnte selbständig atmen und öffnete die Augen, war jedoch vollständig gelähmt, und die Ärzte stellten fest, dass er keinerlei Hirnaktivität aufwies. Das Kind fiel in einen vegetativen Zustand, der auch als "Pseudokoma" bezeichnet wird.

Die Eltern des Jungen Rodney und Joan Pistorius kümmerten sich um das Kind, so gut sie konnten. Vier Jahre später erlangte der Junge wieder das Bewusstsein. Er war sich voll bewusst, wo er sich befand und was um ihn herum vor sich ging, konnte sich aber nicht einmal bewegen, um es jemandem mitzuteilen.

Martin. Quelle: gadalkindom.com

"Es war wie in einem Film. Ich merkte, dass die Leute durch mich hindurchsahen. Ganz gleich, wie ich in mir bettelte, schrie oder weinte, es gab keine Möglichkeit, dass sie es bemerkten", schrieb Martin später in seinem autobiografischen Buch Ghost Boy.

Erst als Martin 25 Jahre alt war, bemerkte sein behandelnder Arzt, dass der junge Mann auf seine Worte reagieren kann, indem er seine Augen bewegt. Es stellte sich bald heraus, dass Pistorius bei Bewusstsein war.

Einige weitere Jahre später konnte Martin seine Arme und seinen Kopf bewegen. Ihm wurde ein spezielles Programm zur Verfügung gestellt, mit dem er sprechen konnte. Der Mann wählt die Wörter aus, und der Computer spricht sie aus.

Martin und seine Frau. Quelle: gadalkindom.com

Martin ist jetzt Webdesigner. Er heiratete 2009, und 2018 wurde bekannt, dass seine Frau Joanna schwanger war.

Quelle: gadalkindom.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Er hat die Welt nicht berührt, aber die Welt wurde von ihm berührt": Die Geschichte des Jungen, der in einer Blase lebte