Das Buch wurde im Jahr 1688 geschrieben und 1704 veröffentlicht. Damals war die Kathedrale von Sheffield noch eine Kirche und war berühmt für ihre Bibliothek.

Die Kathedrale von Sheffield in England erhielt ein Paket mit dem Buch "The Faith and Practice of the Church of England", das ein Leser 1709 aus der Kirchenbibliothek entwendete.

Bedeutender Tag. Quelle: dailymail.com

Eine Waliserin fand das Buch unter den Habseligkeiten ihrer verstorbenen Patentante. Im Testament des Verstorbenen steht, dass der "Glaube und Praxis der Kirche von England" an die Kathedrale zurückgegeben werden soll. 

Das Buch wurde im Jahr 1688 geschrieben und 1704 veröffentlicht. Damals war die Kathedrale von Sheffield noch eine Kirche und war berühmt für ihre Bibliothek.

Beliebte Nachrichten jetzt

Kennt alle Verkehrsregeln: Ein streunender Hund benutzt die öffentlichen Verkehrsmittel und legt 30 km pro Tag zurück

Es gibt keine Barrieren für Gefühle: Die Hündin und das Mädchen konnten durch die geschlossene Tür Freunde werden

Jeden Tag traf das Kätzchen Besucher an der Ladentür indem er nach Futter suchte, und seine Beharrlichkeit half ihm, ein Zuhause zu finden

Sie wurde einfach vergessen: Die Geschichte von Juana Maria, die 18 Jahre lang allein auf der Insel lebte

"Ich versuche auszurechnen, was die Strafe für den Leser hätte sein können - es hätte uns erlaubt, ein neues Dach zu kaufen oder so", scherzte die stellvertretende Rektorin der Kathedrale, Kate Farrow.

Buch in neuwertigem Zustand. Quelle: dailymail.com

"The Faith and Practice of the Church of England" wird ein Juwel in der literarischen Sammlung der Sheffield Cathedral sein.

Quelle: dailymail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Frau kreiert und verändert seit 50 Jahren das Interieur ihres farbenfrohen Hauses in London

Belgisches Wunderkind will das Geheimnis des ewigen Lebens für die Menschheit finden, Details