Das Gesicht dieser Frau scheint der Königin von Großbritannien nicht einmal zu ähneln, aber sie gilt seit 30 Jahren als offizielle Zweitbesetzung von Elizabeth II. Ella Slack und die amtierende Königin haben einen sehr ähnlichen Körperbau und sind in der Größe nur zwei Zentimeter auseinander.

Ella Slack hat über drei Jahrzehnte lang glücklich die Königin vertreten und glaubt, dass sie ihren Traumjob bekommen hat. Es war ein reiner Unfall, der ihr ganzes Leben veränderte.

Traumjob für Ella. Quelle: bbc.com

Alles begann in den späten 1980er Jahren, als Ella Slack für das BBC-Fernsehstudio arbeitete, das ständig über alle Ereignisse rund um die Queen berichtete.

Viele Veranstaltungen sind dafür bekannt, dass sie sehr sorgfältig vorbereitet und manchmal sogar geprobt werden müssen, obwohl die Zuschauer oft das Gefühl haben, dass das Bild von ganz allein perfekt ist.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der "defekte" Welpe wurde vom Züchter ausgesetzt, aber er hat liebevolle Besitzer gefunden und verdient mit seinem Aussehen gutes Geld

Experten sagen, wie man Hunden beibringt, kein Futter vom Boden aufzuheben: Details

Ein Mann zog kleine Tiere aus dem dicken Schlamm, ohne zu wissen, wer sie waren

Ein 2-jähriges Mädchen verschwand spurlos: Drei Tage später tauchte eine Hündin vor ihrer Haustür auf

Als die Vorbereitungen für die Zeremonie am Cenotaph, einer Gedenkstätte für die im Zweiten Weltkrieg gefallenen Soldaten, liefen, erhielt der Buckingham Palast eine Nachricht von der Queen selbst. Die Königin schrieb, dass ihr beim letzten Mal, als die Zeremonie stattfand, die Sonne direkt in die Augen gestrahlt hat.

Wunsch der Königin. Quelle: bbc.com

Der verantwortliche Produzent der Veranstaltung beschloss daraufhin, sich mit Ella Slack über eine mögliche Lösung des Problems zu beraten. Ella Slack bot daraufhin ihre Dienste an und spielte bei der Probe die Rolle der Königin.

Ihre Größe war fast identisch mit der der Königin. Es lief so gut, dass die Dienste von Ella Slack in Anspruch genommen wurden

Queens unersetzliche Unterstützung. Quelle: bbc.com

Eigentlich kann man Ella Slack gar nicht als königliche Doppelgänger bezeichnen. Ihre Gesichter haben keine Ähnlichkeit, aber der ähnliche Körperbau und die Körpergröße erlaubten es, die Zweitbesetzung zu den Proben von wichtigen Ereignissen einzuladen.

Wenn Ella Slack ihre Haare wie Elizabeth II. frisierte und Anzüge und Hüte trug, die den Outfits der Queen ähnelten, konnte man sie aus der Ferne leicht verwechseln.

Ellas wichtige Mission. Quelle: bbc.com

Während dieser ganzen Zeit trat Ella mehr als 50 Mal in der Rolle einer Königin bei den Proben für wichtige Veranstaltungen auf. Es gab eine Menge von ihnen und für jede Frau sehr sorgfältig vorbereitet. Sie wählte Frisuren und Kostüme, um eine maximale Ähnlichkeit mit Elizabeth II. zu erreichen.

Probe zur Eröffnung des Parlaments. Quelle: bbc.com

Ella Slack achtet auf alle Veranstaltungen, an denen sie beteiligt war, und ist stolz darauf, dass bei jeder Veranstaltung auch ein Stück ihrer Arbeit dabei ist. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt verfolgen das Geschehen im Fernsehen, und für Ella bedeutet es den Wert dessen, was sie persönlich getan hat.

Bemerkenswert: in all ihren 30 Jahren als königliche Zweitbesetzung hat Ella Slack kein einziges Mal ein Honorar genommen. Mehr als einmal wurde ihr gesagt, dass sie für ihre Teilnahme an der Vorbereitung von Veranstaltungen ein Honorar zahlen soll, aber sie glaubt, dass sie trotzdem ihren Traumjob bekommen hat.

Quelle: bbc.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Sechzig Jahre ohne Essen: Wie eine 75-jährige Frau von Wasser und Tee lebt

Es war nicht leicht: Mutter gab ihr Pflegekind zurück und bereut ihre Entscheidung nicht