Das Leben eines Tieres mit besonderen Bedürfnissen ist schwierig. Sie brauchen ständige Pflege, besondere Lebensbedingungen und teure Medikamente - nicht viele Menschen wollen mit dieser Verantwortung belastet werden.

Unsere heutige Heldin heißt Molly. Die Katze sieht anders aus als die meisten Haustiere, weil sie ein zusätzliches Chromosom hat. Sie braucht viel Aufmerksamkeit, regelmäßige Spaziergänge und die obligatorischen regelmäßigen Untersuchungen in der Klinik.

Katze Molly. Quelle: zen.yandex.com

Wie ihre ehemaligen Besitzer später sagten, konnten sie ihr all das nicht geben, sie hatten weder die Zeit, noch die Energie, noch den Willen, sich um das Tier zu kümmern.

Da sie das Gefühl hatte, dass niemand sie wollte, lief Molly eines Tages von zu Hause weg und wurde zwanzig Kilometer entfernt zufällig gefunden. Die Katze wurde ihren Besitzern zurückgegeben, die sie sofort in ein Tierheim brachten.

Beliebte Nachrichten jetzt

Als die Besitzer beschlossen, ihren Husky loszuwerden, musste sie auf einem Müllplatz gebären: aber jetzt ist sie die glücklichste

Wie ein Mädchen, das von seinen Eltern im Alter von 2 Jahren zum Model gemacht wurde, heute aussieht

Das Mädchen dachte, sie bringe den Welpen zu den Freunden, aber es war ein Geschenk für sie: als sie davon erfuhr, brach sie in Tränen aus

"Sie hat mich rausgezogen, als es gar kein Geld gab": Die Geschichte der Beziehung zwischen Conor McGregor und seiner Freundin Dee

Zur gleichen Zeit wurde das Tierheim von einem Ehepaar besucht, das einen Partner für seine Katze suchte, der fast genau die gleichen Eigenschaften wie Molly hatte. Sie fanden Gefallen an dem besonderen Mädchen, und nach den notwendigen Formalitäten zwischen den Besitzern und dem Tierheim kam sie in ihr neues Zuhause.

Molly. Quelle: zen.yandex.com

Entgegen den Erwartungen war das erste Haustier der Familie, die Katze Monty, nicht besonders begeistert von dem Tier. Es schien, als sei er eifersüchtig auf seine Besitzer, da er als Einziger all die Liebe und Aufmerksamkeit erhalten hatte. Jetzt musste er alle seine Privilegien mit jemand anderem teilen. Natürlich war er sehr beleidigt.

Aber nach ein paar Tagen lernten sich die Tiere nach und nach kennen und nahmen Kontakt auf. Nach einer Weile verliebten sie sich ineinander, und jetzt machen sie viele Dinge zusammen, vom Liegen bis zu lustigen Spielen.

Molly und Monty. Quelle: zen.yandex.com

So fand Molly, eine unerwünschte Katze, ein neues Zuhause, gute und liebevolle Besitzer und sogar die Liebe ihres Lebens - Kätzchen Monty.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Familie suchte nach ihrem Kater in der Nähe, aber er wartete auf sie 1.000 Kilometer entfernt