Die in der Mongolei geborene und jetzt in Chicago, USA, lebende Rentsenkhorloo "Ren" Bud hat vermutlich eines der längsten Beinpaare der Welt, aber sie hat keine Angst, es zu zeigen.

Rentsenkhorloo Bud. Quelle: vinegred.com

Die 29-jährige Frau stammt selbst aus einer hochwüchsigen Familie - ihr Vater ist 208 Zentimeter groß und ihre Mutter 185 Zentimeter -, hatte aber schon in jungen Jahren Probleme, mit ihrer Körpergröße zurechtzukommen.

Es war immer ein Problem für sie, Kleidung zu finden, die ihr einigermaßen passte, und sie hasste es, mit dem Kopf gegen die Tür zu stoßen, was ziemlich oft passierte.

Rentsenkhorloo Bud. Quelle: vinegred.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine fruchtbare Mutter: Wie eine Frau im Alter von 42 Jahren gleich elf Kinder auf einmal zur Welt brachte

Passt in die Handfläche: Wie der kleinste Kater der Welt aussieht und ins Guinness-Buch der Rekorde schaffte

"Es waren wunderschöne 22 Jahre": Warum der Schauspieler Colin Firth die Frau verließ, um die er so lange warb, Details

"Es war unmöglich, sich nicht in sie zu verlieben": Adriano Celentanos Frau war sehr schön, als sie jung war

"Ich trage gerne kurze Hosen und hohe Absätze, um die Länge meiner Beine zu betonen. Ich mag meine langen Beine und finde, dass sie mich schöner aussehen lassen", gibt Ren zu.

Man muss zugeben, dass die Körpergröße eine Reihe von Nachteilen in Form von Unannehmlichkeiten aller Art mit sich bringt.

Rentsenkhorloo Bud. Quelle: vinegred.com

"Türöffnungen sind zu niedrig für mich. Es ist auch schwierig, Kleidung für mich zu finden. Meine Schuhgröße ist die amerikanische Größe 13, was es schwierig macht, in Asien, einschließlich der Mongolei und Korea, Schuhe zu finden.

"Als ich in die USA zog, versuchte ich ein paar Mal einzukaufen, aber ich konnte dort keine Kleidung für mich finden. Ich muss mir meine Kleidung selbst online suchen.

"Schon in der ersten Klasse war ich so groß wie meine Lehrerin - 168 cm. Ich war ein kleines Mädchen und wollte schöne Kleider tragen, aber sie waren schwer zu finden.

Rentsenkhorloo Bud. Quelle: vinegred.com

Obwohl Ren in der Schule nicht gemobbt wurde, gab sie zu, dass sie in ihrer Jugend wegen ihrer Körpergröße ein paar Komplexe hatte.

"Als ich jünger war, fühlte ich mich unwohl mit meiner Körpergröße, aber jetzt denke ich, dass ich einzigartiger aussehe, und ich fühle mich besser", sagte sie. - In den letzten 15 Jahren habe ich angefangen, meine Größe zu mögen, und ich fühle mich wirklich wohl in meinem Körper und mit meinen langen Beinen.

Rentsenkhorloo Bud. Quelle: vinegred.com

"Groß zu sein ist großartig, weil man sich von anderen Menschen abheben kann", schloss Wren.

Quelle: vinegred.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die 56-jährige Frau, die sich dem Alter widersetzt, sagt, dass die Leute oft denken, sie sei in den Dreißigern