Frederick und Keyvonne Connie erwarteten ihr erstes Kind. Sie waren glücklich und träumten davon, ihr Baby schon bald in den Armen zu halten. Doch als die Geburt kurz bevorstand, erlitt Keyvonne starke Blutungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Frederick und seine neugeborene Tochter. Quelle: startface.com

Nachdem die Ärzte die Frau in den Wehen untersucht hatten, stellten sie Friedrich vor die Qual der Wahl. Er musste entscheiden, wer ihr das Leben retten sollte. Die Ärzte hätten zuerst seine Frau operieren können, aber dann wäre das Baby gestorben. Sie könnten auch das Leben ihrer Tochter retten, aber dann wäre das Leben von Keyvonne weiterhin in Gefahr.

Friedrich entschied sich also für seine Tochter, und seine Frau schaffte es nicht und verstarb.

Keyvonne. Quelle: startface.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein echter "Maulwurf" unter den Blumen: Wie eine unterirdische Orchidee gegen die Naturgesetze ohne Licht wächst

Als sie die Freiwilligen sah, führte die Pitbull-Mutter sie an: In ihren Augen lag ein Appell, ihre Kinder zu retten

Unzertrennlich bei Tag und bei Nacht: Eine Hündin ist eine fürsorgliche Mutter für kleine Opossums geworden

"Ich habe heimlich ein kleines Mädchen auf der Entbindungsstation adoptiert: Meine neugeborene Marie wurde als der zweite Zwilling registriert"

Nach der Geburt des Mädchens lebte Keyvonne noch ein paar Tage und sah sogar ein Foto des neugeborenen Mädchens.

Das kleine Mädchen erhielt den Namen ihrer Mutter - Angelique Keyvonne Connie.

"Das Herz meiner Frau versagte und sie starb, bevor sie überhaupt operiert werden konnte. Ich bin froh, dass ich diese Entscheidung getroffen habe, denn wenn ich mich für Keyvonne entschieden hätte, hätte sie mich für den Rest ihres Lebens gehasst", so Frederick.

Kleine Angelique. Quelle: startface.com

Derzeit befindet sich die kleine Angelique im Krankenhaus und wird von Ärzten betreut. Sie nimmt an Gewicht zu und wird bald nach Hause entlassen werden. Und ihr Vater hat ernsthafte finanzielle Probleme. Um alle Arztrechnungen bezahlen zu können, haben Frederiks Freunde eine Spendenaktion organisiert, um ihm zu helfen.

Angelique. Quelle: startface.com

Quelle: startface.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Ich liebe dich, Mama": Ein Mädchen, das noch nicht sprechen kann, gesteht seiner Mutter seine Liebe