Zufällige Passanten auf der Insel Bali entdeckten Michi, als sie in einem Abwasserkanal festsaß. Sie nannten den Tierschutzverein Mission Paws'ible. Mission Paws'ible rettet, rehabilitiert und beherbergt verlorene, missbrauchte oder ausgesetzte Haustiere in Indonesien.

Es dauerte mehrere Stunden, bis die Retter Michi bergen konnten. Der Hund war in einem schrecklichen Zustand: schmutzig, abgemagert, mit einer tiefen, infizierten Wunde am Kopf. Als Michi zum Tierarzt gebracht wurde, stellte man fest, dass die Wunde voller Maden war. Der Hund musste dringend behandelt werden.

Hündin Michi. Quelle: pulse.mail.com

Michis Fell war mit Schlamm und Blut bedeckt und musste abrasiert werden.

Michi. Quelle: pulse.mail.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein riesiger drei Meter langer Stachelrochen bat die Menschen um Hilfe und wartete geduldig darauf

"Ich verurteile die Eltern nicht": Mutter von acht Kindern gibt schwachen Babys, die von allen verlassen wurden, eine Chance

"Ich konnte sie nicht als Waisen zurücklassen": Heldenhafte Mutter entkam dem Hai zum Wohle ihrer Kinder

Die Frau hat das Kind sofort verlassen, als sie sah, wen sie zur Welt brachte, Details

Nach einer Untersuchung wurde bei Michi eine schwere Parvovirus-Enteritis diagnostiziert. Sie begannen eine lange Zeit der Behandlung.

Aber selbst in diesem Zustand wurde für Michi eine wunderbare Adoptivfamilie gefunden.

Die Mitarbeiter der Gesellschaft hatten sich während ihrer Behandlung sehr an Michi gewöhnt. Als ihre Adoptivmutter Saffron kam, um ihren Hund abzuholen, weinten die Ärzte alle.

Michi. Quelle: pulse.mail.com

Michi hat jetzt ein ganz anderes, glückliches Leben. Sie lebt in einer liebevollen Familie mit ihrer "Mama" Saffron und ihrem "kleinen Bruder" Garson. Saffron hat auch Garson aus dem Waisenhaus geholt. Sie haben eine freundliche kleine Familie.

Michi und Garson. Quelle: pulse.mail.com

Michi verbringt seine Zeit am liebsten am Strand.

Michi. Quelle: pulse.mail.com

Mission Paws'ible baut nun ein Heimtierzentrum auf Bali, in dem kranke, ausgesetzte Hunde behandelt werden können und eine zweite Chance auf ein Leben erhalten.

Quelle: pulse.mail.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Daddy für immer: Ein Wildganter kehrte zu dem Mann zurück, der ihn aufgezogen hat