Justrandom33 postete Fotos von einem traurigen Kätzchen, das sie auf der Straße gefunden hatte. Der Schnurrbart sieht sehr schlecht aus, abgemagert, verängstigt und sehr unglücklich.

Und schon auf dem neuen Bild, einen Monat später, ist er einfach nicht wiederzuerkennen!

Justrandom33 ist ein langjähriger Freiwilliger. Sie hilft Tieren, pflegt sie, heilt sie, füttert sie und sucht dann ein neues Zuhause für sie.

Und so war es auch bei diesem rothaarigen Mann. Sie sah ihn in der Nähe eines Abfalleimers. Das Tier war in einem schrecklichen Zustand und sah aus wie ein Skelett, das mit schlammiger Wolle bedeckt war. Justrandom33 konnte ihn nicht seinem Schicksal überlassen, sie nahm ihn sofort mit und fuhr zum Tierarzt. Sie gab dem Kater den Spitznamen Chester.

Chester. Quelle: laykni.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Curt Degerman: Das Leben des reichsten Penners der Welt

Ein riesiger drei Meter langer Stachelrochen bat die Menschen um Hilfe und wartete geduldig darauf

"Ich verurteile die Eltern nicht": Mutter von acht Kindern gibt schwachen Babys, die von allen verlassen wurden, eine Chance

Die Ärzte sagten, es sei unmöglich: Eine 46-jährige Frau erfuhr, dass sie zum dritten Mal schwanger war, bevor die Wehen einsetzten

Und jetzt, vier Wochen später, erscheint ein neues Bild von Chester auf ihrer Seite. Die magere, verängstigte Kreatur ist verschwunden. Der Kater sieht völlig gesund, glücklich, ruhig und zufrieden mit seinem Leben aus.

Die Follower des Mädchens überschütteten sie buchstäblich mit freundlichen Kommentaren. Alle kamen und schwärmten davon, wie sie das Leben des Tieres verändert hat. Vor allem aber waren die Nutzer nicht einmal vom Aussehen des Katers berührt, sondern von seinem ruhigen, ausgeglichenen und natürlich zufriedenen Blick.

Chester. Quelle: laykni.com

Dank einer fürsorglichen Person wird es Chester jetzt gut gehen!

Quelle: laykni.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Engel ohne Flügel": Treue Schäferhündin führte Polizei zu ihrer Besitzerin in Not