Während der Berichterstattung bemerkte Fernanda Ruwena einen Welpen, der ihr entgegenlief. Das Tier wollte plötzlich mit der Frau spielen.

Dem Welpen war es überhaupt nicht peinlich, dass die Journalistin live auf Sendung war. Baby rannte auf sie zu und biss ihr spielerisch ins Bein, um Aufmerksamkeit zu bekommen.

Welpe brach in die Live-Sendung der Journalistin ein. Quelle: pets.24tv.com

"Ich konnte ihm nicht widerstehen, als ich merkte, dass er spielen wollte. Ich beugte mich hinunter und begann ihn zu streicheln. Er war so niedlich und klein", kommentierte Fernanda Ruwena.

Es stellte sich heraus, dass der Name des Hundes Esperance war. Er war mit seinem Besitzer spazieren, als er plötzlich beschloss, mit der Nachrichtensprecherin zu spielen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Mutter muss beweisen, dass beide Kinder von ihr sind: Es ist schwer zu glauben, dass Zwillingsbrüder so unterschiedlich geboren werden können

"Sie wird mit den Jahren immer hübscher": Supermodel Heidi Klum zeigte sich in Pullover und Stilettos

Weggelaufener Hund wurde nach acht Monaten Suche lebend im Schnee gefunden, Details

Ein Sozialarbeiter besuchte das Haus eines Großvaters und fand "ein beispielloses Wunder": Der Mann hatte nie einen so vernachlässigten Kater gesehen

Das Video fand in den sozialen Medien weite Verbreitung und wurde von den Nutzern mit Begeisterung kommentiert:

"Ich konnte dieses süße kleine Ding auch nicht ignorieren."
"Die süßeste Nachricht, die ich je gesehen habe."
"Können Sie solche Geschichten jeden Tag veröffentlichen?"

Quelle: pets.24tv.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein neuer Freund bringt Frieden und Freude in das unruhige Leben eines Mannes