Der ehemalige amerikanische Feuerwehrmann Jermaine Rockmore, der kürzlich 41 Jahre alt wurde, ist dreimal so glücklich. Das liegt daran, dass Jeremy drei Frauen hat, die ihn zum Vater von neun Kindern gemacht haben.

Jermaine Rockmore und seine Frauen. Quelle: howmade.net

Jermaine wurde mit 16 Jahren Vater und sein ältester Sohn ist jetzt 25 Jahre alt. Mit seiner Mutter hat es nicht geklappt, und sie haben sich ziemlich schnell getrennt.

Jermaine Rockmore und seine Frauen. Quelle: howmade.net

Als der tapfere Jermaine 19 Jahre alt wurde, heiratete er offiziell zum ersten Mal. Mit seiner Frau Angelina waren sie sich sofort einig, dass Monogamie in ihrem Leben nicht sein wird.

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Amerikaner fand ein Tier aus dem Roten Buch in seiner Garage, Details

"Es war das erste Mal, dass wir ein so großes Baby gesehen haben": Frau brachte ein fast 7 kg schweres Riesenbaby zur Welt

"Männer lieben meinen Bart": Wie eine Frau mit Gesichtsbehaarung lebt

Die Frau hat das Kind sofort verlassen, als sie sah, wen sie zur Welt brachte, Details

Und so kam drei Jahre später Leanne, die als Managerin in einem Supermarkt arbeitete, in die Familie. Seit 2001 leben sie alle als Familie zusammen.

Jermaine Rockmore und seine Frauen. Quelle: howmade.net

Jermaine Rockmore und seine Frauen. Quelle: howmade.net

Irgendwann wurde es Rockmore langweilig und er beschloss, sich eine dritte Frau zu suchen. Er meldete sich auf einer Dating-Webseite an und lernte dort 2015 seine dritte Frau, Maria, kennen.

Nach mehreren Treffen willigte Maria ein, Mitglied dieser ungewöhnlichen Familie zu werden. Sie sagen alle, dass sie glücklich sind, und das Familienoberhaupt erklärt selbstbewusst, dass die Monogamie für unsichere Menschen erfunden wurde.

Jermaine Rockmore und seine Familie. Quelle: howmade.net

"Man sagt uns, dass wir, um vollkommen glücklich zu sein, jemanden treffen müssen, der unsere einzige Liebe ist und unser ganzes Leben mit uns verbringt", sagt der Polygamist und ist mit diesem Ansatz des Familienmodells überhaupt nicht einverstanden.

"Meine Frauen erinnern mich an ein Team von Kriegern, das mich in allem unterstützt", sagt Rockmore.

Jermaine Rockmore und seine Familie. Quelle: howmade.net

Nun, auf die Frage, wie Frauen ihn im Bett teilen, antwortet er wie folgt:
"Wir haben kein Problem damit, wir haben einen Zeitplan für alles. Es gab eine Zeit, in der wir uns alle ein Zimmer teilten, aber jetzt hat jede meiner Frauen ihr eigenes Zimmer, und ich besuche sie abwechselnd.

Jermaine Rockmore und seine Frauen. Quelle: howmade.net

Quelle: howmade.net

Das könnte Sie auch interessieren: 

Liebe mal drei: 33-jährige Frau, die von einem Kind träumte, brachte Drillinge zur Welt

"Es ist nicht meine Schuld, dass sie sich für das Baby entschieden hat": Mann weigerte sich, einer schwangeren Frau im Bus den Platz zu machen