Wahrscheinlich träumen nicht viele Menschen davon, Müllsammler zu werden. Viele sind jedoch der Meinung, dass diese Arbeit entsprechend honoriert werden sollte.

Zunächst einmal muss man bei guter Gesundheit sein, um eine solche Arbeit zu machen. Während normale Menschen erst um 7:00 Uhr aufwachen, arbeiten die Müllmänner schon lange. Obwohl es sich nicht um einen Traumjob handelt, ist es in Großstädten fast unmöglich, eine freie Stelle zu finden.

Müllmann. Quelle: germania.one

Im Durchschnitt verdienen Müllmänner in Deutschland ohne Ausbildung 1500-2200 € pro Monat. Deutlich mehr, etwa 3000-3500 €, verdienen Menschen mit entsprechender Ausbildung und Führerschein.

In Deutschland garantiert der Beruf des Müllmannes den beruflichen Aufstieg. Sie können in Ihrem ersten Jahr in diesem Beruf zwischen 610 € und 950 € verdienen. Als Fuhrparkmanager oder Teamleiter kann man etwa 50.000 € im Jahr verdienen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Sie hat nie geheiratet: Das Geheimnis der Einsamkeit von Mireille Mathieu

Sechs Wochen nach der Hochzeit verschwand ihr Mann spurlos: 70 Jahre später fand sie die Wahrheit heraus

40 Jahre später: Wie die Schauspieler "Der blauen Lagune" heute leben

Liebe zum Leben: Siamesische Schwestern an der Hüfte verbunden, aber sie lachen und tanzen wie normale Mädchen

Müllmann. Quelle: germania.one

Obwohl der Beruf körperlich anstrengend und gesundheitsschädlich ist, gibt es in Deutschland kaum freie Stellen. Die Gehälter sind zu gut für diese Leute.

Quelle: germania.one

Das könnte Sie auch interessieren:

Mode-Ikone für Frauen: Experten haben erzählt, was Jacqueline Kennedys Stilgeheimnis ist, Details