Die Besitzer des alten Hauses hatten schon während des Abbruchs einen Bekannten angerufen und ihn gefragt, ob er einen alten Eisenkasten brauche. Die Kiste war massiv und hatte fast 30 Jahre lang als Tisch auf dem Dachboden gestanden, ohne jemals geöffnet zu werden.

Der Mann mühte sich, die Kiste vom Dachboden herunterzuholen und nahm sie an sich: Zu Hause nahm er ein Werkzeug und versuchte, den massiven Eisendeckel zu öffnen.

Die Vermieter, ein älteres englisches Ehepaar, waren nicht sonderlich an der Box interessiert; sie hatten sie geerbt, als sie das Gebäude kauften. Die Familie schaute selten auf den Dachboden hinauf; manchmal versammelten sie sich abends dort am Fenster, und bei solchen Gelegenheiten wurde der Eisenkasten als improvisierter Tisch benutzt.

Nun wurde beschlossen, das Haus umzubauen, und dabei kamen solche schweren Dinge in die Quere.

Alter Tresor.Quelle:trendymen.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Glück ohne Ende: Ein Hund hat elf Jahre lang im Tierheim gelebt und nun seine Besitzer gefunden

"Sie war zu schlau, um dumm auszusehen": Der letzte Tag von Marilyn Monroes

Ohne das richtige Werkzeug hätten sie es wahrscheinlich nicht öffnen können. Bei näherer Betrachtung erkannte er, dass es sich bei der Kiste um einen alten Tresor handelte, eher um einen alten Safe, mit einem recht zuverlässigen, wenn auch rostigen Riegel.

Auf dem gleichen Dachboden wurden auch mehrere andere Schubladen gefunden - sie waren leicht zu öffnen und nichts darin war ausgefallen.

Alter Tresor.Quelle:trendymen.com

Doch der "Tisch" bescherte dem Mann eine Überraschung. Er hob die Tür mit einem Brecheisen auf, half, die Scharniere mit einer Drehbank abzutrennen, und entfernte dann die Seite. Der Tisch war nicht einfach - darin lag ein Stapel alter Scheine, und es waren alles englische Pfund.

Quelle:trendymen.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Warum Frauen nicht mit eingeschaltetem Fernseher schlafen sollten, Details

Die Geschichte von Ida Wood: Warum reiche Frau 25 Jahre in der Abgeschiedenheit verbrachte