Der Hund und der Damhirsch im Video sind seit elf Jahren befreundet, und die Tiere vertrauen einander so sehr, dass sie sich gemeinsam um die Jungen kümmern.

Damhirsch und seine Jungtiere. Quelle: travelask.com

Damhirsch namens Knöpfchen kommt seit mehr als zehn Jahren zu dem Haus am Waldrand, um mit seinem Golden Retriever-Freund G-Bro zu spielen. Aber der eigentliche Höhepunkt war, als der Damhirsch seine Kitze zu dem Hund brachte.

Der Hund war sehr anhänglich zu den Jungen und leckte sie sogar ab. Der Retriever wurde zu einer zweiten Mutter für die gefleckten Kitze und kümmerte sich genauso intensiv um sie wie der Damhirsch.

Retriever G-Bro und Rehkitz. Quelle: travelask.com

Beliebte Nachrichten jetzt

"Sie ist 40, er ist 16": Die Liebesgeschichte des Ehepaars Macron

Sie hat nie geheiratet: Das Geheimnis der Einsamkeit von Mireille Mathieu

Modifizierungssüchtiger Mann schnitt sich als Zeichen der Selbstdarstellung die Finger ab, Details

Sparsame Ernährung: Der ungewöhnliche Franzose Michel Lotito isst nur Glas und Metall

Die Besitzer verstehen, dass dies eine einzigartige und besondere Situation für alle ist: sowohl für einen Hund, der mit Pflanzenfressern interagiert, als auch für einen wilden, ängstlichen Damhirsch, der in einem Hund einen besten Freund gefunden hat.

Wie die Besitzer des Hundes sagen, haben sie ihre eigene ungewöhnliche Familie. Sie wachsen zusammen auf und sind es gewohnt, füreinander zu sorgen. Das Beste für G-Bro ist, wenn Knöpfchen ihm das Fell leckt. Dies zeugt von großer Zärtlichkeit und unendlichem Vertrauen zwischen den Tieren.

Die Besitzer des Videos sagen, dass die Mutter von Knöpfchen von einem Auto überfahren wurde, als sie noch ein Tierbaby war. Die Besitzer von G-Bro nahmen sie auf und zogen sie zusammen mit ihrem Hund auf. Ihr Hauptziel war es, Knöpfchen in der Wildnis zu belassen und gleichzeitig Teil der Familie zu machen.

Freunde für immer. Quelle: travelask.com

Seltsamerweise hat Knöpfchen gelernt, an die Tür zu klopfen, wenn sie ihren Freund sehen will. Die Leute gehen gerne zelten und nehmen den Damhirsch mit, damit er und ihr Hund im Wald herumtollen können. Am meisten Spaß haben die Tiere, wenn es schneit und man viel spielen kann.

Quelle: travelask.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein riesiger Gorilla namens Bobo freundet sich mit einem kleinen Tier namens Baby an