Kimberley, 35, aus Australien wollte schon immer Mutter werden - und wusste immer, dass es fast unmöglich war. Bereits im Alter von 15 Jahren wurde bei dem Mädchen ein polyzystisches Ovarialsyndrom diagnostiziert und Unfruchtbarkeit vorhergesagt.

Kimberley, Patrick und Leo. Quelle: parents.com

"Die Ärzte sagten, ich würde vielleicht nie Kinder bekommen. Und selbst wenn, wäre ich definitiv nicht in der Lage, allein schwanger zu werden, nicht ohne IVF", sagt Kimberley. - Ich dachte, das wäre in Ordnung für mich. Aber ein Teil von mir war sich sicher, dass ich den Versuch, eine Mutter zu sein, nicht aufgeben würde."

Kimberlys Ehemann Adrian unterstützte seine Frau in allem und stimmte der IVF-Behandlung zu. Sie gaben eine Menge Geld für Fruchtbarkeitsbehandlungen aus, aber nur der vierte Versuch war erfolgreich.

Es war nur ein lebensfähiger Embryo vorhanden. Kimberly war überglücklich, als festgestellt wurde, dass der Embryo eingepflanzt worden war.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Drei Monate lang habe ich ihn nicht verlassen": Die Fürsorge eines Mannes verwandelte einen glücklosen Welpen in einen stattlichen Schönling

"Nehmt micht zu euch": Ein Hund kam jeden Tag zu der Tür einer Firma und wurde angestellt

"Drei Minuten auseinander": Zwillinge, die in verschiedenen Jahren geboren wurden, Details

Ein junges Paar hat es geschafft, eine 5-stöckige Villa auf einem Grundstück von 18 Quadratmetern zu bauen

Zwillinge Patrick und Leo. Quelle: parents.com

Doch damit war ihre Geschichte noch nicht zu Ende. Bei einer Untersuchung in der sechsten Woche wurde festgestellt, dass Kimberly Zwillinge erwartete. Aber wie ist das möglich?

"Mein Arzt sagte, das andere Baby sei offenbar auf natürlichem Wege gezeugt worden. Wir konnten es nicht glauben. Es klang absolut unglaubwürdig. Die Ärzte sagten doch, ich sei unfruchtbar", kann die Frau immer noch nicht fassen, was mit ihr passiert ist.

Zwillinge Patrick und Leo. Quelle: parents.com

"Die Spezialisten erklärten mir dann, dass die Medikamente, die ich während der IVF genommen hatte, meine Fruchtbarkeit stimuliert haben könnten. Dies bedeutet, dass Eisprung und Empfängnis durchaus gleichzeitig stattgefunden haben können. Also habe ich mich einer künstlichen Befruchtung unterzogen, und zwei oder drei Tage später wurde ich auf natürlichem Wege schwanger", sagt sie.

Kimberley und Zwillinge Patrick und Leo. Quelle: parents.com

Kim hätte sich ein solches Glück nicht träumen lassen.

Die Zwillinge Patrick und Leo wurden pünktlich geboren und wogen 2,7 kg bzw. 1,9 kg. Welches von ihnen durch IVF und welches auf natürlichem Wege gezeugt wurde, weiß Kim nicht. Und es ist kaum möglich, das herauszufinden.

Zwillinge Patrick und Leo. Quelle: parents.com

Die Zwillinge ähneln einander nicht, sie sind nicht identisch. Und ihre Persönlichkeiten sind sehr unterschiedlich. Patrick ist frech, spitzbübisch, entschlossen und herrisch. Leo - der Jüngere - ist anhänglich, lächelnd und ein großer Spaßvogel.

"Ich bin so glücklich, dass ich der ganzen Welt zurufen möchte: "Wunder geschehen!" - lächelt Kim.

Quelle: parents.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Davon konnten wir nicht einmal träumen": Ein kinderloses Paar wollte Drillinge adoptieren und hat jetzt sechs Kinder