Für die meisten Menschen klingt das Leben auf einem Kreuzfahrtschiff wie eine unrealistische Vorstellung. Aber es gibt Menschen, die auf Linienschiffen leben.

Der Rekord gehört der amerikanischen Rentnerin Lee Wachtstetter, die seit 12 Jahren auf einem Kreuzfahrtschiff um die Welt reist.

Lee Wachtstetter. Quelle: cruisegid.com

Mit ihrem Mann Mason lebte sie 50 Jahren glücklich zusammen. Leider ist er 1997 an Krebs gestorben. Das Ehepaar war ein begeistertes Kreuzfahrerehepaar, das 89 Kreuzfahrten unternommen hat. Am Tag vor seinem Tod sagte er zu Lee: "Hör nicht auf zu cruisen". Als sie verwitwet war, reiste sie also weiterhin allein.

Im Jahr 2005 verkaufte Lee ihr Haus in Florida für 1 Million Dollar und wurde ständiger Gast auf dem Schiff Prinsendam der Holland America Line.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Drei Monate lang habe ich ihn nicht verlassen": Die Fürsorge eines Mannes verwandelte einen glücklosen Welpen in einen stattlichen Schönling

Windelwechsler für 5-Jährige erforderlich: Warum Schulen in Großbritannien darüber besorgt sind

"Jeden Tag verbringe ich sechs Stunden mit Putzen": Mutter von neun Kindern versteht nicht, warum die Leute nicht täglich putzen

Ein werdender Vater beschloss, herauszufinden, wie es ist, eine schwangere Frau zu sein: Überall warteten Schwierigkeiten auf ihn

Sie war 77 Jahre alt, als sie hauptberuflich Kreuzfahrer wurde. Aber die Entscheidung ist ihr nicht schwer gefallen.

"Ich war bei guter Gesundheit und konnte es mir finanziell leisten, da ich bereits 11 Monate des Jahres auf dem Meer verbracht hatte. Seitdem sind alle Sorgen des Alltags - Kochen, Putzen, Einkaufen - nicht für mich.

Auf dem Schiff gibt es ein gutes Essen, einen ausgezeichneten Service und fast ständig Unterhaltung. Und meistens schlafe ich in einem Land ein und wache am nächsten Morgen in einem anderen auf. Ich mache, was ich will, wann ich will, wenn ich will", sagt Lee Wachtstetter.

Im Leben an Bord geht es darum, Lee eine Chance zum Tanzen zu geben. Auf einigen Schiffen gibt es einen "Gentleman Hosts"-Service - männliche Besatzungsmitglieder tanzen mit alleinstehenden Damen. Und da sie Witwe war, brauchte sie Partner, um ihre unstillbare Leidenschaft für den Gesellschaftstanz zu stillen.

Lee Wachtstetter. Quelle: cruisegid.com

Mama Lee verbrachte ihre ersten zwei Jahre auf der Prinsendam, aber als Holland America 2008 ihr Tanzprogramm strich, zog sie auf das Luxusschiff Crystal Serenity von Crystal Cruises. Ein einjähriger Aufenthalt auf diesem Schiff kostet sie 164.000 Dollar.

Neben dem Tanzen verbringt Lee ihre Zeit mit ihren Lieblingsaktivitäten, sieht sich im Wohnzimmer Filme an und besucht verschiedene Kurse. Sie nimmt ihr Mittagessen an einem Tisch ein, der für acht Personen reserviert ist, damit sie neue Passagiere kennenlernen kann.

Die Crew behandelt sie wie eine Königin. In dieser Zeit ist sie in Dutzenden von Häfen in aller Welt an Land gegangen.

Lee hält über Facebook Kontakt zu ihren drei Söhnen und sechs Enkelkindern und besucht sie, wenn die Crystal Serenity im Hafen von Fort Lauderdale in Florida anlegt. Sie hat auch Freunde, die Kreuzfahrten mit dem Schiff buchen, um Zeit mit ihr zu verbringen.

Sie hat in den letzten neun Jahren alles auf diesem Schiff gesehen. Wie das Schiff im Südchinesischen Meer Feuer fing, in Thailand wurde sie von einem Tuk-Tuk-Fahrer entführt. Sie hat Wirbelstürme, Taifune, die Erstürmung von Flüchtlingen aus Afrika im Mittelmeer überlebt.

Sie hat Schlägereien in der Kantine und Wäschediebstahl miterlebt. Sie segelte von Alaska bis zur Antarktis, von Buenos Aires bis zur Insel Bom Bom.

Für Lee Wachtstetter ist das Leben auf einem Schiff ein lustiger und komfortabler Ruhestand. Und glücklicherweise hat sie nie einen Schiffsarzt aufgesucht und ist über die Jahre hinweg gesund geblieben.

Letztes Jahr veröffentlichte Lee sogar ein Buch mit dem Titel I May Be Homeless, But You Should See My Boat (Ich bin zwar obdachlos, aber ihr solltet meine Yacht sehen) - ihre Memoiren darüber, wie es ist, auf einem Kreuzfahrtschiff zu leben.

Lee Wachtstetter. Quelle: cruisegid.com

Natürlich ist es nicht jedermanns Sache, seinen Lebensabend auf einem Kreuzfahrtschiff zu verbringen. Man muss über gute Finanzen verfügen und abenteuerlustig sein, wie Mama Lee, und den lebenslangen Wunsch haben, neue Orte zu sehen und neue Menschen kennenzulernen.

Quelle: cruisegid.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Ehepaar zog in einen Wohnwagen, um Geld zu sparen, und restaurierte das verlassene Haus in drei Jahren, Details