Ein englisches Paar ist Eltern von Drillingen geworden, wobei der Altersunterschied zwischen dem ersten und den beiden anderen Kindern sieben Jahre beträgt.

Helen und Oliver Baker sind ein Paar aus der englischen Stadt Southampton in Hampshire, das schon lange keine Kinder mehr bekommen kann. Nach einem Jahr erfolgloser Versuche begann sich das Paar Sorgen zu machen und unterzog sich einer Reihe von medizinischen Tests.

Helen, Oliver und ihre Kinder. Quelle: medialeaks.com

Die Testergebnisse waren nicht schlüssig, also begann Helen, IVF zu erforschen.

Im Jahr 2008 unterzog sich die Frau ihrer ersten IVF-Runde, die sich als erfolglos erwies, wie auch die nächsten sieben. Bei Helen wurde zweimal das ovarielle Hyperstimulationssyndrom diagnostiziert. Sie erlitt eine Fehlgeburt, eine Eileiterschwangerschaft und musste sich die Eileiter entfernen lassen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Beim Öffnen eines Mülleimers fiel der Blick einer Frau auf eine Hündin und ihren kleinen Welpen

Eine Katze hört ein Baby weinen und läuft zu ihm, um es mit Schnurren und sanften Berührungen zu trösten

Baby Ever schläft eine Stunde pro Nacht: Wie eine Familie mit einem ungewöhnlichen Kind lebt

Eine Frau kaufte das baufälligste Haus in der Straße, das zum Abriss stand: Nach der Renovierung wollen alle Nachbarn darin wohnen

Um die IVF zu bezahlen, war das Paar gezwungen, sein Haus zu verkaufen, um die Arztrechnung von £17.500 zu bezahlen. Nach acht erfolglosen IVF-Runden konnten sich ihre Bemühungen jedoch endlich auszahlen.

Im Mai 2010 wurde Helen bei ihrer neunten IVF-Behandlungsrunde schwanger und brachte im Februar 2011 ihren Sohn Hugo zur Welt. Das Paar entschied sich, die nicht verwendeten Embryonen einzufrieren, damit sie später wieder ein Baby bekommen konnten.

Sieben Jahre später hatten die Mütter einen weiteren Embryotransfer aus der neunten Runde der IVF, und im August 2018 wurden Helen und ihr Mann Eltern von zwei Kindern - Sohn Monty und Tochter Coco.

Ältester Sohn Hugo mit den Jüngsten Monty und Coco. Quelle: medialeaks.com

Trotz des Altersunterschieds gelten die beiden Brüder und ihre Schwester als Drillinge, da sie zur gleichen Zeit mit der gleichen Charge von Eizellen und Spermien gezeugt wurden.

Hugo ist jetzt zehn Jahre alt und die Babys Monty und Coco sind drei Jahre alt. Helen sagt, dass es auffallende Ähnlichkeiten zwischen Monty und Hugo gibt, einschließlich der gleichen dunklen Augen und Haare.

Man sagt, dass zwischen den Zwillingen und Drillingen ein unzerstörbares Band besteht.

Helen fragt sich, wie der älteste Sohn mit seinen jüngeren Geschwistern zurechtkommt. Normalerweise, so die Frau, sind Kinder in Hugos Alter nicht sehr freundlich zu jüngeren Kindern, aber ihr Sohn kommt mit der Rolle des großen Bruders gut zurecht.

Hugo, Monty und Coco. Quelle: medialeaks.com

"Alle drei meiner Kinder stehen sich sehr nahe. Hugo geht zum Apfelschrank und nimmt immer gleich drei auf einmal heraus. Und neulich ist Monty umgefallen und hat statt mir nach Hugo gerufen. Hugo hilft ihnen wirklich sehr", sagt Helen.

Quelle: medialeaks.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Ärztliches Phänomen": Junge Frau wurde schwanger, wenn sie bereits schwanger war, Details