In Tigerfamilien übernimmt die Mutter die elterliche Betreuung. Nach der Geburt bleiben die Jungen zwei Jahre lang bei ihr, um die Fähigkeiten des Jagens und Überlebens zu erlernen, und verlassen sie dann auf eigene Faust.

Doch seit das Tigerweibchen im Mai dieses Jahres aus unbekannten Gründen im Panna Tiger Reserve in Indien starb, zeigt der Tigervater ein "seltenes Verhalten" und kümmert sich zusätzlich zu seiner üblichen Beschützerrolle um die vier Jungtiere.

Männlicher Tiger. Quelle: nat-geo.com

Beamte des Reservats haben den Tiger dabei beobachtet, wie er Rehe fängt und seine Beute mit den Jungen teilt. Er interagiert auch regelmäßig mit den Jungtieren und ruft sie nach ihm.

Der Direktor des Reservats, Uttam Sharma, sagt, dass die 8 Monate alten Tigerjungen von Naturschützern genau beobachtet werden. Sie sehen jetzt gesund und aktiv aus und nichts deutet darauf hin, dass sie unter irgendeinem Stress stehen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Besitzer gaben der Katze ein normales Leben zurück, indem sie ihr ermöglichten, wieder zu laufen

Experten sagen, wie man Hunden beibringt, kein Futter vom Boden aufzuheben: Details

Er ist wieder glücklich wie ein Kind: 100-jähriger Großvater bekam ein Tierheimkätzchen als Geschenk

Ein Hund hat noch nie eine gute Behandlung gesehen: als ein Mann ihn rettete, konnte er seine Freude nicht zurückhalten

"Der Tiger besucht die Jungen regelmäßig und sein Verhalten zeigt, dass er keine Bedrohung für sie darstellt. Wir haben die Jungtiere mit dem männlichen Tiger spielen sehen, der regelmäßig seine Beute mit ihnen teilt", sagt Uttam Sharma.

Quelle: nat-geo.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Die Kleine mit einer Größe von 50 cm": Wie die kleinste Kuh der Welt aussieht, Details