Tiere können genauso lieben wie Menschen, und wenn sie ihre Babys verlieren, haben sie auch Sehnsucht wie wir.

Freiwillige Helfer von Sunshine Dog Rescue fanden eine Hündin namens Georgia, die an einer Tankstelle an der Grenze zwischen Mexiko und den Vereinigten Staaten herumirrte.

Georgia und Kätzchen. Quelle: zen.yandex.com

Sie war schwanger und kämpfte sich vor Hunger auf den Beinen.

Sie wurde ins Tierheim gebracht und hatte sofort einen Kaiserschnitt. Der Eingriff war notwendig. Aber am Ende hat die Hündin ihre Welpen verloren.

Beliebte Nachrichten jetzt

Insgesamt 14 Kinder: Wie die berühmteste Mutter von Achtlingen lebt

Der "defekte" Welpe wurde vom Züchter ausgesetzt, aber er hat liebevolle Besitzer gefunden und verdient mit seinem Aussehen gutes Geld

Er ist wieder glücklich wie ein Kind: 100-jähriger Großvater bekam ein Tierheimkätzchen als Geschenk

Mann dachte, er hätte das Leben eines neugeborenen Welpen gerettet, aber es war kein Hund

Georgia und Kätzchen. Quelle: zen.yandex.com

Sobald sie auf den Beinen war, begann die Hündin, nach ihren Babys zu suchen.

Das Tier war sehr verzweifelt. Die Hündin riss die Matratze, auf der sie lag, auseinander. Es war unerträglich, sie anzuschauen. Sie hatte Muttermilch.

Die Leiterin der Organisation, Anita Osa, fragte Internetnutzer, ob jemand Welpen hat, die eine säugende Mutter brauchen. Es wurden keine Welpen gefunden, aber vier neugeborene Kätzchen.

Kätzchen. Quelle: zen.yandex.com

Die Tierheimleiterin wusste nicht, ob die Hündin die Kätzchen akzeptieren würde, beschloss aber, es zu versuchen.

Georgia und Kätzchen. Quelle: zen.yandex.com

Leider überlebte eines der Jungtiere die erste Nacht nicht, aber Georgia nahm die anderen auf.

Georgia und Kätzchen. Quelle: zen.yandex.com

Die neue Mutter kümmerte sich um die Kätzchen. Sie gab ihnen all ihre unverbrauchte Liebe und Zärtlichkeit.

Georgia und Kätzchen. Quelle: zen.yandex.com

Georgia hat ihre mütterlichen Pflichten sehr gut erfüllt. Die Hündin wusch die Babys, fütterte und wärmte sie mit ihrem Körper.

Anita zeigte dem Tier ganz vorsichtig die Babys. Zuerst ließ die Frau Georgia an einem Kätzchen schnuppern. Die Reaktion war ruhig, dann brachte Anita die anderen. Die Hündin war nicht mehr traurig über ihre Welpen. Die Babys waren ihre eigenen geworden.

Georgia und Kätzchen. Quelle: zen.yandex.com

Georgia und ihre Adoptivbabys haben liebevolle Besitzer gefunden. Eines der Babys wurde von einem Nachbarn von Georgias neuem Besitzer mitgenommen.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Junge gab seine gesamten Ersparnisse für streunende Tiere aus und seine Eltern halfen ihm, ein Tierheim zu eröffnen