Jeder würde gerne mit 90 Jahren so aussehen, wie die Helden dieses Beitrags.

Angela Lansbury, 95

Angela Lansbury. Quelle: zen.yandex.com

Im Jahr 2020 beschrieb das Magazin Variety die fast 80-jährige Karriere von Angela Lansbury als "logik-trozthaft". Zum einen hat sie sowohl in Film, Theater und Fernsehen brilliert und mehrfach alle möglichen Spitzenpreise in Theater und Film gewonnen.

Und zweitens kann keiner von Lansburys Kollegen ein schlechtes Wort über sie sagen, was im Schauspielerberuf eine Seltenheit ist.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Es war ihr letzter Wunsch": Ein Paar hat eine Schneewehe gemacht, damit ihre Hündin ein letztes Mal spielen konnte

Der letzte Wunsch: Das Pferd und die Hunde wurden ins Hospiz zur Besitzerin gebracht, damit sie sich verabschieden konnten

Ein Mädchen wurde mit einem Gewicht von 600 Gramm geboren: wie es vier Jahre später aussieht

Welpe kuschelt sich an eine Hundefigur und hält sie für seine Mutter

Angela Lansbury ist dem Publikum in aller Welt vor allem durch die Serie "Mord ist ihr Hobby" und die Stimme von Mrs. Potts in der Disney-Version von "Die Schöne und das Biest" bekannt.

Zuletzt war Angela Lansbury kurz vor der Pandemie im Theater zu sehen. Im November 2019 kehrt sie als Lady Bracknell in einer Inszenierung von Oscar Wildes Stück "Ernst sein ist alles" an das West End zurück.

Gina Lollobrigida, 94

Gina Lollobrigida. Quelle: zen.yandex.com

Gina Lollobrigida wurde in den 1950er Jahren mit Rollen in "Fanfan, der Husar" und "Notre Dame de Paris" berühmt. Zwei Jahrzehnte lang hat die Schauspielerin erfolgreich in Europa und in Hollywood gespielt und wurde als "die schönste Frau der Welt" bezeichnet.

Seit 1970 hat Lollobrigida praktisch nicht mehr gedreht. Sie selbst verließ das Kino und begründete ihren Ausstieg mit der schlechten Qualität der Bilder, die sie als Hauptdarstellerin eingeladen hatte.

Nach dem Kino beschäftigte sich Gina Lollobrigida mit Fotografie und Bildhauerei. Ihre Werke werden in den besten Museen der Welt ausgestellt. Jetzt lebt der Star des italienischen Kinos in einer Villa in der Nähe von Rom.

Lollobrigida tritt gelegentlich im Fernsehen und bei Wohltätigkeitsveranstaltungen auf. Im Jahr 2018 erhielt sie einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Mel Brooks, 95

Mel Brooks. Quelle: zen.yandex.com

Der legendäre Komiker Mel Brooks (The Producers, 12 Chairs, Spaceballs) ist auch mit 95 Jahren noch kreativ. In den letzten Jahren hat Brooks auch Zeichentrickfilme gezeichnet. Im November soll ein Buch mit seinen Memoiren erscheinen.

Der 95-jährige Brooks hat kürzlich den Song "At the Automat" für den Dokumentarfilm Automat über die berühmte amerikanische Coffee-Shop-Kette der Vergangenheit komponiert und aufgenommen. Die Premiere des Films findet Anfang September 2021 statt.

James Earl Jones, 90

James Earl Jones. Quelle: zen.yandex.com

Der 90-jährige Earl Jones hat in letzter Zeit immer wieder seine ikonischen Rollen aus der Vergangenheit gespielt. Im Jahr 2021 trat er erneut als König Zamunda Jaffe Joffer in der Fortsetzung von Eine Reise nach Amerika auf.

2019 vertonte er Musafa im Lion King CGI-Remake neu. Er hat auch Darth Vader in neuen Star Wars-Raten erneut geäußert.

Earl Jones hat viel und erfolgreich am Theater gespielt. Zuletzt stand er 2016 in einer Inszenierung von The Gin Game auf der Bühne.

Sidney Poitier, 94

Sidney Poitier. Quelle: zen.yandex.com

Sidney Poitier ist der erste schwarze Schauspieler, der einen Oscar gewinnt. Poitier ist außerdem der älteste noch lebende Oscar-Preisträger.

Poitier beendete seine Schauspielkarriere im Jahr 2001. Von 1997 bis 2007 war er Botschafter der Bahamas in Japan. Seit 2007 befindet sich Poitier im wohlverdienten Ruhestand.

Im Jahr 2014 überreichte er gemeinsam mit Angelina Jolie den Preis für die beste Regie bei den Oscars. Im September 2021 benannte die American Academy of Motion Picture Arts and Sciences einen der Säle des Filmmuseums nach Poitier.

Clint Eastwood, 91

Clint Eastwood. Quelle: zen.yandex.com

Clint Eastwoods überaus erfolgreiche Karriere begann 1955. Nach 66 Jahren ist Eastwood immer noch in Aktion: Der Film "A Man's Tears" mit Clint Eastwood in der Hauptrolle kam am 17. September in den USA in die Kinos.

Auf die Frage nach seinen kreativen Plänen sagte Eastwood: "Bis jetzt habe ich noch nichts geplant. Wenn sich etwas ergibt, eine gute Geschichte, die ich erzählen möchte, bin ich bereit, wieder zu arbeiten."

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Preis der Liebe: Wie Schumachers Frau Häuser und Flugzeug verkaufte, um ihren Mann zu retten