Die meisten Frauen entscheiden sich bei der Wahl ihrer Maniküre für eine Farbe, die ihren persönlichen Vorlieben entspricht. Dieser Prozess erfordert jedoch ein sorgfältigeres Vorgehen.

Maniküre. Quelle: profile.com

Sorgfalt bei der Wahl von Farbton und Farbe ist vor allem dann erforderlich, wenn es darum geht, Unebenheiten an den Fingerspitzen zuverlässig zu kaschieren.

Es gibt einige nicht so gute Maniküre-Farben, die die Zeichen der Hautalterung an den Händen optisch betonen können.

Dunkle Farben und Schattierungen

Beliebte Nachrichten jetzt

Sie hat nie geheiratet: Das Geheimnis der Einsamkeit von Mireille Mathieu

Eine muntere Rentnerin wurde 90, aber selbst 20-Jährige beneiden sie um ihre körperlicher Verfassung

"Es waren wunderschöne 22 Jahre": Warum der Schauspieler Colin Firth die Frau verließ, um die er so lange warb, Details

Madonna prahlt mit ihrem perfekten Gesicht, aber eine zufällige Aufnahme zeigt, dass sie im wirklichen Leben ganz anders aussieht

Maniküre. Quelle: profile.com

Kombinationen aus tiefem Violett, Anthrazit sowie Schwarz und Rot sehen auf langen und kurzen Nägeln toll aus. Der Haken an der Sache ist jedoch, dass dunkler Nagellack die Pigmentierung der Haut äußerlich hervorheben kann.

Graublau

Schwierigkeiten ergeben sich in Situationen, in denen Venen sichtbar sind. Selbst das kleinste Anzeichen von Blutgefäßen schließt eine Maniküre in Graublau sofort aus. Ein solches Gel oder ein solcher Nagellack verschlimmert die Situation nur noch mehr.

Gelb

Maniküre. Quelle: profile.com

Auch gelber Nagellack lässt die Haut an den Händen gnadenlos altern. Nichts ändert sich dramatisch, auch wenn keine Venen oder Pigmentierungen sichtbar sind. In jedem Fall führt das Alter zu einem erdigen Farbton der Haut. Die daraus resultierende Kombination aus Grau und Gelb ist nicht sehr schön.

Rot

Es gibt viele Rottöne, die sich nicht für eine hochwertige Maniküre eignen. Zum Beispiel werden Varianten mit blauen Untertönen (kühl) die Augen anderer auf die gleichen dunkelblauen Gefäße lenken.

Die Adern, die hier durchscheinen, werden sich deutlich stärker bemerkbar machen. Fachleute sagen, dass ein Lack mit einer kalten roten Farbe die Haut der Hände und Arme leblos, trocken, faltig und zu dünn aussehen lässt.

Maniküre. Quelle: profile.com

Die richtige Nagelfarbe sieht nicht nur luxuriös aus, sondern lässt die Hände auch jünger aussehen. Deshalb sollte Nagellack oder Gel immer richtig gewählt werden, um Ihre Hände optisch zu verjüngen.

Quelle: profile.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Das teuerste Metall auf unserem Planeten: wie viel es kostet, warum es so teuer ist, wie es hergestellt wird und wo es verwendet wird