Ein 6-jähriger Junge aus Großbritannien fand in seinem Garten eine uralte Koralle, die 488 Millionen Jahre alt ist.

Siddak Singh Jamat spielte in seinem Garten und suchte nach interessanten Kieselsteinen, als er einen solchen fand. In Form eines Horns oder eines riesigen Zahns.

Siddak und sein Fund. Quelle: zen.yandex.com

"Ich habe nur im Boden gegraben und nach interessanten Steinen und Überresten von Gebrauchsgegenständen gesucht. Und ich stieß auf diesen Felsen, der ein bisschen wie ein Horn aussah. Zuerst dachte ich, es könnte ein Zahn, eine Klaue oder ein Horn sein, aber es war tatsächlich ein Stück Koralle, das Hornkoralle genannt wird", verriet der Junge.

Siddak mit den Eltern. Quelle: zen.yandex.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Bauer fand seltsame schwarze Eier: nach einer Weile schlüpften aus ihnen echte Schönlinge

Insgesamt 14 Kinder: Wie die berühmteste Mutter von Achtlingen lebt

Der "defekte" Welpe wurde vom Züchter ausgesetzt, aber er hat liebevolle Besitzer gefunden und verdient mit seinem Aussehen gutes Geld

Die Besitzer gaben der Katze ein normales Leben zurück, indem sie ihr ermöglichten, wieder zu laufen

Es war sein Vater, der ihm half, herauszufinden, was vor ihm lag. Der Vater fand eine Gruppe von Paläontologie-Enthusiasten auf Facebook und schickte das Foto.

Der Fund kam für viele Paläontologen (und Amateure) überraschend, da in dem Teil des Landes, in dem sie leben, keine derart alten Fossilien gefunden worden waren.

Die Markierungen auf dem Fundstück zeigten, dass es sich um eine Rugosa-Koralle handelte. Solche Korallen existierten zwischen 251 und 488 Millionen Jahren (Paläozoikum).

Interessanterweise war zu dieser Zeit das Gebiet des modernen Englands das Meer. Und das Meer war Teil von Pangea, einem riesigen Superkontinent. Sie bestand aus fast allen Kontinenten, die sich heute auf unserem Planeten befinden.

Antike Koralle. Quelle: zen.yandex.com

Der Junge hatte also großes Glück, ein so interessantes und wichtiges Relikt zu finden.

Quelle: zen.yandex.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Schnecke, die vor 99 Millionen Jahren bei der Geburt die Welt verließ, wurde in Bernstein gefunden, Details