Das Bad ist in der Regel mit Fliesen ausgestattet. Die Vorteile dieser Lösung liegen auf der Hand: ein attraktives Erscheinungsbild, Praktikabilität und - am wichtigsten - Langlebigkeit. Aber trotz der hervorragenden Leistungseigenschaften dieses Materials benötigen Fliesen eine regelmäßige Pflege - Reinigung und Behandlung.

Gut ausgestattetes Badezimmer. Quelle: lifter.com

Um Badfliesen von Ausschlag zu befreien, genügen eine Seifenlösung, Essig, ein weicher Schwamm und Gummihandschuhe. Einige Hausfrauen sind recht erfolgreich als improvisierte Mittel alte Zahnbürsten und Mikrofasertücher. 

  1. Verwenden Sie einen Schwamm und Seifenwasser, um die Fliesen zu reinigen.
  2. Wischen Sie die Fliesen gründlich mit einem in Essig (oder Ammoniak) getränkten Schwamm ab.
  3. Verwenden Sie ein sauberes Tuch, um Seifen- und andere Rückstände abzuwischen.

Effektive Fleckenentfernung. Quelle: lifter.com

Zur Beseitigung von Kalkablagerungen benötigen wir wieder Essig und einen 1,5-Liter-Behälter (am besten mit dem Zerstäuber). Gießen Sie Ersteres in Letzteres und bereiten Sie die Fliesen für die Reinigung vor. Am besten wischen Sie die Fliesen vor dem Verfahren mit einem leicht feuchten Schwamm ab und warten, bis er vollständig getrocknet ist. Sie benötigen außerdem eine alte Zahnbürste und ein Mikrofasertuch. 

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine überlebende Passagierin der Titanic reiste durch die Zeit, Details

Eine große Liebesgeschichte: Ein Hund rettete eine Familie um den Preis seines Lebens

Am Rande des Abgrunds: Wie ein Mann 18 Tage im Wald überlebte, indem er Pilze aß

Von der Verkäuferin zur Königin, von der Kellnerin zur Prinzessin: Welche der heutigen Monarchen sind mit einfachen Frauen verheiratet

  1. Besprühen Sie die Fliesen mit Essig aus einer Spritzpistole und warten Sie 5 Minuten.
  2. Verwenden Sie eine Zahnbürste, um den aufgeweichten Belag auf den Fliesen und Fugen zu entfernen.
  3. Wischen Sie die Fliese aus mit einem Mikrofasertuch trocken, um die Flecken zu beseitigen.

Leicht Kalk loswerden. Quelle: lifter.com

Mit jeder weiteren Dusche bauen sich die Schichten auf und bilden Seifenschaum. Die Fliesen beginnen zu verblassen und verlieren ihren früheren Glanz. Die regelmäßige Reinigung der Fliesen vermeidet diese Probleme. Wenn Sie keine Vorbeugung durchführen, müssen Sie starke Chemikalien einsetzen.

Für ein solches Verfahren benötigen wir Backpulver, Ammoniak, Essig und ein Sprühgerät. Wenn wir über ein durchschnittliches Badezimmer sprechen, dann reicht ein anderthalb-Liter-Behälter völlig aus. Das Rezept für die Herstellung der Zusammensetzung ist einfach: 7 Esslöffel Soda, 4 Löffel Essig und 5 EL von Ammoniak. All dies sollte gründlich gemischt werden, bis die Zutaten vollständig aufgelöst sind.

  1. Sprühen Sie die Fliesen im Badezimmer ein und warten Sie eine halbe Stunde.
  2. Reinigen Sie die Fliesenablagerungen mit lauwarmem Wasser und einem Schwamm.
  3. Wischen Sie die Fliese mit einem Mikrofasertuch trocken.

Schnelle Fleckenentfernung. Quelle: lifter.com

Wenn Sie sich nicht jedes Mal den Kopf über die Frage zerbrechen wollen, wie Sie die Fliesen im Bad von Seifenresten befreien, dann machen Sie es sich zur Regel, nach jeder Dusche trocken zu wischen. In diesem Fall werden keine Formationen nicht.

Quelle: lifter.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau erbte ein baufälliges Haus von ihrer Großmutter und verwandelte ihn

"Endlich": warum ein Mann seine Fahrprüfung nach 158 Mal bestanden hat